Wer in diesem Jahr noch nicht das Glück hatte, in den Urlaub zu fahren, und wer in der Hauptstadt wohnt, kann am Wochenende trotzdem ein bisschen Ferien-Flair genießen. Der Italian Market Berlin öffnet am Samstag und Sonntag seine Türen. In den industriellen Hallen des Nåpoleon Komplex erwarten Besucher*innen feinste Urlaubsstimmung und mediterraner Charme.

Italian Market Berlin im Nåpoleon Komplex

Neben landestypischen Speisen geht’s beim Italian Market Berlin natürlich auch um italienischen Wein. Darüber hinaus wird Kunsthandwerk aus dem Süden verkauft. Über allem schweben musikalische Klänge, die den Kurztrip nach Bella Italia perfekt abrunden.

Kennst du schon die Pasta Grannies? Die zauberhaften Nonne verraten auf YouTube alte Familienrezepte für traditionelle Pasta und plaudern dabei aus dem Nähkästchen. Und man selbst ist sofort verliebt in die italienischen Omis. Amore!

Der Italian Market Berlin findet vom 25. bis 26. Juni, Samstag von 12:00 bis 00:00 Uhr und Sonntag von 11:00 bis 20:00 Uhr, im Nåpoleon Komplex (Modersohnstraße 35-45, 10245 Berlin) statt. Der Eintritt beträgt 3 Euro (Kinder unter 12 Jahren zahlen nichts). Wer sich im Vorverkauf Tickets über Eventbrite für 5 Euro sichert, bekommt einen Weinglasbeutel dazu und muss nicht anstehen. Weitere Informationen finden Interessierte auf Facebook.


Immer mal wieder dürfen Berliner*innen nach Italien reisen, ohne dafür in einen Zug, ein Auto oder ein Flugzeug steigen zu müssen. Denn Veranstaltungen wie die Berlin Ice Cream Week, das True Italian Food Festival oder die True Italian Pizza Week verpflanzen die Stadt an der Spree regelmäßig für einen kurzen Moment direkt ans Mittelmeer. Wer kein*e Hauptstadtbewohner*in ist, muss aber kein Trübsal blasen, sondern einfach dafür sorgen, dass sich die eigenen vier Wände wie ein Bistro in Rom, Mailand oder der Toskana anfühlen – mit selbst gekochten italienischen Gerichten.