Bereits zum vierten Mal verlieh die Tierrechtsorganisation PETA den Vegan Food Award. Ausgezeichnet wurde unter anderem die Schokolade „Lindt Vegan Classic“ – sie holte sich den Titel als „Beste vegane Schokolade“.

Vegan Food Award von PETA: Lindt erneut ausgezeichnet

Lindt hatte zuvor bereits sein veganes Sortiment erweitert, „um der wachsenden Anzahl an Fans veganer Schokolade noch mehr Vielfalt zu bieten“, wie es in der Pressemitteilung heißt. Zunächst testete das Unternehmen drei vegane Sorten, die unter der jungen Produktmarke Lindt HELLO im November 2020 in den Handel kamen. Mittlerweile gibt es sogar die typischen Osterhasen ohne Kuhmilch, hinzu kamen weitere Produkte wie etwa die „Lindt Vegan Classic“, mit der sich der Schokoladenhersteller nun den Vegan Food Award sichern konnte. Schon im vergangenen Jahr wurde die Produktlinie HELLO Vegan von PETA ausgezeichnet.

Kriterien, die in die Bewertung mit einfließen, sind etwa Geschmack, eine eindeutige Kennzeichnung des veganen Produktes sowie Innovation und Ausbau der Produktpalette. „Lindt zeigt mit der Haferdrink Schokolade Vegan Classic vorbildlich, dass genussvolle und rein pflanzliche Geschmackskreationen jederzeit möglich sind“, begründet Harald Ullmann, Mitgründer und 2. Vorsitzender von PETA Deutschland, die Entscheidung.


Auf EAT CLUB versorgen wir dich regelmäßig mit spannenden Food News und Neuheiten aus der veganen Welt. Wusstest du zum Beispiel, warum Wein nicht immer vegan ist oder dass die Rügenwalder Mühle erstmals mehr Veggie- als Fleischprodukte verkauft hat? Diese und andere Neuigkeiten findest du, wenn du dich hier bei uns noch etwas weiter umguckst.