Am 17. Mai ist World Baking Day und auch wenn dieser Tag kein offizieller Feiertag ist, wollen wir vom EAT CLUB dennoch etwas dazu beitragen. Das ist die perfekte Gelegenheit, um mal wieder den Backlöffel zu schwingen und eine süße Köstlichkeit zu zaubern. Überrasche deine Kollegen oder Freunde heute mal mit einem leckeren Kuchen oder zuckersüßen Muffins. Fehlt dir dazu die Inspiration? Kein Problem. Passend zum World Baking Day wollen wir dir heute unsere besten Backrezepte vorstellen. Beim Backen liegt der Fokus zwar hauptsächlich auf Kuchen und Torten, aber es gibt noch viel mehr zu entdecken. Von kreativen Torten bis hin zu Brot und Kleingebäck. Da wird bestimmt etwas Passendes für dich dabei sein!

World Baking Day: Ein berechtigter Feiertag

Ein Tag, der Backwaren ehren soll. Wer hat sich das eigentlich ausgedacht? Der World Baking Day wurden von den Gründern von worldbakingday.com ins Leben gerufen. Die Idee dahinter ist ganz einfach: Die Freude am Backen mit der ganzen Welt teilen. Vor allem aber auch Backmuffeln aufzeigen, wie viel Spaß die Zubereitung von Törtchen, Cupcakes und Keksen bereiten kann. Außerdem ist Backen eine tolle Möglichkeit, um Zeit mit der Familie oder Freunden zu verbringen. Mal abgesehen davon, dass die Zubereitung selbst schon super viel Spaß macht, ist es natürlich umso besser, die selbstgemachten Leckereien am Ende zu vernaschen! Wenn du also ein neues Hobby suchst, dann fang doch an zu Backen! Wie du am Besten startest, zeigen wir dir hier.

Mit diesen Rezepten hast du keine Ausrede mehr, dich vor dem Backen zu drücken! Einfacher geht’s kaum, hier kannst du nichts falsch machen. Egal, wie ungeschickt du beim Backen bist. Schüttelkuchen sind für Anfänger*innen immer am Besten geeignet, denn da ist es völlig egal, wie du den Teig anrührst. Du mischst einfach alle Zutaten in einer Schüssel zusammen, die Reihenfolge spielt dabei keine Rolle. Solange du den Kuchen nicht 3 Stunden länger im Ofen lässt, als angegeben, kann dabei nichts schief gehen. Aber auch Gugelhupfe und Blechkuchen sind sehr einfach in der Zubereitung! Probiere dich einfach aus und du wirst merken, dass Backen keine Raketenwissenschaft ist.

Diese Klassiker kennt jeder! Käsekuchen, Erdbeertorte, Schokokuchen und Karottenkuchen sind Rezepte, die jedermanns Oma in ihrer Schublade hat. Kein Wunder, denn diese Kuchenrezepte schmecken auch wirklich jedem. Wenn du mal nicht weißt, was du servieren sollst, dann such dir davon etwas aus. Damit kannst du eigentlich nichts falsch machen und so ein saftiger Schokokuchen wird der Mehrheit deiner Gäste garantiert schmecken.

Diese Torten und Kuchen sind nichts für Anfänger*innen. Hier ist handgreifliches Geschick und Geduld gefragt. Dafür lohnt sich der Aufwand aber, denn diese Rezepte werden dich und deine Gäste begeistern. Langweilig sind diese Kuchen definitiv nicht, hier werden neue Zutaten kombiniert und hübsch gestaltet. Perfekt für besondere Anlässe, wenn es mal etwas mehr sein darf. Trau dich ruhig mal eine größere Torte ran, du wirst am Ende vor Stolz platzen, wenn sie gelungen ist.

Wo wir gerade bei größeren Torten waren, machen wir direkt mit kreativ gestaltetem Gebäck weiter. Wenn dir unsere Rezepte für Fortgeschrittene noch nicht ausgefallen genug waren, dann wirst du hier bestimmt fündig. Diese Rezepte zeichnen sich durch besonders kreative Gestaltung aus, die definitiv alle Blicke auf sich ziehen wird. Damit stiehlst du garantiert die Show auf der nächsten Kuchen-Party.

Manchmal will man aber auch nicht so groß und aufwendig backen. Alternativ kannst du einfach süßes Kleingebäck zubereiten. Hier hat eine Portion die perfekte Mundgröße, daher sind diese Rezepte super als Häppchen oder als Snacks für Zwischendurch geeignet. Statt also fertige Süßigkeiten im Supermarkt zu kaufen, greif lieber zu einem dieser Rezepte. Damit sparst du viel Geld und selbstgemacht schmeckt sowieso immer am Besten.

Zu guter Letzt wollen wir dir noch köstliche Rezepte für selbst gemachtes Brot, Brötchen sowie klassischem Gebäck vorstellen. Denn unser Beitrag zum World Baking Day wäre nicht komplett, wenn wir das auslassen würden. Schließlich hat die Entwicklung des Backens damit angefangen. Mit unseren Rezepten sparst du dir außerdem den Weg zum Bäcker. Stattdessen machst du dein Frühstücksbrötchen einfach in der eigenen Küche! Bei dem herrlichen Duft steht der Bäcker von nebenbei vielleicht bald bei dir vor der Haustür.

Das war’s mit unserem Beitrag zum World Baking Day. Trotzdem war das noch lange nicht alles, was wir zu bieten haben. Weitere spannende Rezepte zum Backen findest du in unserer Rezeptsammlung. Dort kannst du spezifisch nach Brot, Brötchen, Kuchen, Torten und Muffins filtern. Muffins haben übrigens auch ihren eigenen Feiertag. Mehr zum Muffin-Day erfährst du in unserem Beitrag. Viel Spaß beim Lesen!