Na, wie oft hast du in diesem Sommer schon gegrillt? Nur, weil sich die vielleicht schönste Jahreszeit so langsam ihrem Ende neigt, müssen Rost und Co aber noch nicht in den Keller geräumt werden. So ein Barbecue schmeckt auch noch im September, und mit kuscheligen Decken, ein paar Lampions und der richtigen Gesellschaft wird’s sogar fast noch gemütlicher. Was natürlich auch nicht fehlen darf: die richtigen Dips und Soßen für den ganzen Spaß. Denn so ein Stück Fleisch – und übrigens auch Grillgemüse – schmecken doch so richtig gut erst mit der richtigen Begleitung. Deshalb zeigen wir dir hier unsere 7 besten Grillsoßen fürs nächste Barbecue.

Los geht’s mit einem echten Klassiker:

Hausgemacht: BBQ-Soße für deinen nächsten Grillabend

Schwierigkeit: Anfänger Vorbereitungszeit 5 min Zubereitungszeit 10 min Gesamtzeit 15 Min. Beste Saison: Sommer

Beschreibung

Unsere hausgemachte BBQ-Soße ist unfassbar würzig und ein Muss für deinen nächsten Grillabend. Wir verraten dir unser Lieblingsrezept des amerikanischen Klassikers!

Hausgemacht: BBQ-Soße für deinen nächsten Grillabend

Schwierigkeit: Anfänger Vorbereitungszeit 5 min Zubereitungszeit 10 min Gesamtzeit 15 Min. Beste Saison: Sommer

Beschreibung

Unsere hausgemachte BBQ-Soße ist unfassbar würzig und ein Muss für deinen nächsten Grillabend. Wir verraten dir unser Lieblingsrezept des amerikanischen Klassikers!

Zutaten

Zubereitung

  1. Im ersten Schritt sämtliche Zutaten in einen Topf geben und zusätzlich 50 ml Wasser hinzugeben. Alles gut vermengen und erhitzen. 

Zutaten

Zubereitung

  1. Im ersten Schritt sämtliche Zutaten in einen Topf geben und zusätzlich 50 ml Wasser hinzugeben. Alles gut vermengen und erhitzen. 

  2. Bei schwacher Hitze etwa zehn bis zwölf Minuten köcheln lassen und unbedingt zwischendurch umrühren! Anschließend vollständig auskühlen lassen. 

  3. Bei schwacher Hitze etwa zehn bis zwölf Minuten köcheln lassen und unbedingt zwischendurch umrühren! Anschließend vollständig auskühlen lassen. 

  4. Die Soße in ein sauberes luftdichtes Glas füllen und in den Kühlschrank stellen. Dort kann sie mehrere Wochen gelagert werden. Lass es dir schmecken! 

  5. Die Soße in ein sauberes luftdichtes Glas füllen und in den Kühlschrank stellen. Dort kann sie mehrere Wochen gelagert werden. Lass es dir schmecken! 

In Amerika ist die BBQ-Soße ein echter Star, und auch hierzulande wird sie immer beliebter. Aber unsere 7 besten Grillsoßen können auch gemüsig statt rauchig. Mitunter sind einige davon bisher noch gar nicht auf deinem Grillteller gelandet. Dann solltest du das schleunigst ändern, denn Humus beispielsweise schmeckt sowohl aufs Beilagen-Baguette als auch zu zartem Fleisch. Unter unsere drei Lieblinge mit Gemüse hat sich aber auch ein Klassiker geschlichen:

Das Schöne beim Grillen: Es kommt so herrlich viel auf den Tisch, dass man von allem etwas probieren kann. Auch in Sachen Soßen dürfen mehr als eine oder zwei Alternativen aufs Buffet. Dass diese nicht immer typisch deutsch sein müssen, zeigen folgende drei Dips, die deine Barbecue-Gäste zumindest kulinarisch nach Frankreich, Israel oder Italien entführen:

Bleibt noch die Frage, wozu du unsere 7 besten Grillsoßen reichen kannst. Aber auch da können wir helfen: Gut auf dem Rost machen sich etwa diese Hähnchenspieße oder Steakspieße. Aber Achtung, denn nicht alles sollte auf dem Gitter landen: Diese Lebensmittel haben auf dem Grill nichts zu suchen.