Veröffentlicht inGut zu wissen

Food-Hack – Baguette einfach wieder frisch machen

Zum Tag des Baguettes zeigen wir dir, wie du ganz einfach dein Baguette wieder frisch machen kannst und es somit wieder genussvoll wird.

Mehrere Baguettestangen auf einem Holztisch mit Getreide im Hintergrund.
Baguette wieder frisch machen ist ganz einfach und kostet dich nur wenige Minuten. © Shutterstock / New Africa

Heute ist der Tag des belegten Baguettes. Und alle lieben diese köstlichen Weißbrot-Stangen, die sich aufgrund ihrer Form perfekt zum Belegen und Genießen eignen. Doch wahrscheinlich kennt ihr auch alle diesen Moment, in dem man zum Baguette greift und feststellen muss, dass das Brot hart geworden ist und schon der Anschnitt schwerfällt. Hier reicht es schon aus, dass die Bäckertüte geöffnet war oder man es schlichtweg draußen liegen lassen hat. Wegwerfen wäre in diesem Fall eh keine Option, denn was man daraus noch so zaubern kann, sagen wir dir später noch. Erst mal möchten wir dir aber zeigen, wie du dein Baguette im Nu wieder frisch machen kannst und ihm eine Verjüngungskur verpasst.


Ganz einfach Baguette wieder frisch machen

Das funktioniert ganz einfach, du musst das Baguette einfach wieder befeuchten und anschließend noch mal kurz im Ofen aufbacken. Am besten geeignet sind hierfür kleine Sprühfläschchen, die es in Drogeriemärkten zu kaufen gibt. Im Zweifelsfall funktioniert es aber auch ganz hervorragend mit einem Pinsel. Einfach einen dünnen Wasserfilm auf das Baguette geben und kurz einziehen lassen. Manche Gourmets bestreichen ihr Baguette auch noch mit Milch. Allerdings solltest du es dann in Alufolie wickeln, damit die Oberfläche im Ofen nicht zu schnell verbrennt.

Die Ofentemperatur solltest du dabei auf etwa 150 Grad (Umluft) stellen. Das Baguette sollte nach etwa drei bis fünf Minuten fertig sein. Es wird wahrscheinlich nicht wieder das gleiche Genusserlebnis wie beim frisch gebackenen Brot sein, aber zwischen dem trockenen Brot und deinem aufgefrischten Baguette liegen garantiert Welten!


Aber altes Baguette kann noch viel mehr! Es eignet sich beispielsweise hervorragend für Serviettenknödel oder fluffigen Brotpudding mit Banane. Du möchtest noch mehr leckere Rezepte mit Baguette ausprobieren? Da können wir Abhilfe schaffen. Schau mal hier: