Es ist gemein. Kaum werden sie gepflückt, nagt der Zahn der Zeit an Erdbeeren. Ich weiß, nicht nur an Erdbeeren. Auch an anderem Obst, sowie an Gemüse und natürlich auch an uns. Nur, dass wir nicht gepflückt werden. Und weil wir die kleinen roten Erdbeeren so gern essen, fragen wir uns immer mal wieder: Wie kann ich Erdbeeren länger frisch halten? Es gibt immerhin einige wenige Tricks.

Erdbeeren länger frisch halten – erst mal die schlechten Nachrichten

Erdbeeren sind der Deutschen Lieblingsfrüchte. Eine Blitzumfrage in der Redaktion ergab, dass man sie am liebsten das ganze Jahr naschen möchte. Die schlechte Nachricht: Damit sie ihr volles Aroma entfalten kann, muss die Erdbeere vollreif gepflückt werden. Warum? Erdbeeren reifen nicht nach. Du hast also sehr wenig Zeit, Erdbeeren zu verarbeiten.

Denn bekanntermaßen ist Beerenobst mit zunehmender Reife schlechter haltbar. Es wird leider zunehmend anfälliger für Fäulnis. So wie manche*r Schüler*in kurz vor den Sommerferien, wenn die Noten bereits feststehen.

Nach den schlechten ist vor den guten Nachrichten

Klar, am besten verzehrst du Erdbeeren so schnell wir möglich. Oder verarbeitest sie in Salaten, Desserts, Kuchen, Marmeladen oder in Smoothies. Wir haben da ein paar klasse Ideen für dich und deine Erdbeeren:

Die beste Möglichkeit, Erdbeeren länger frisch halten, ist sicherlich die richtige Aufbewahrung. Und das zarte Obst nicht zu waschen. Dies ist der Knackpunkt.

Erdbeeren länger frisch halten ist kein Traum, wenn du diese Tricks kennst

Erdbeeren mögen kein Wasser. Und schon gar kein fließendes Wasser. Durch den Strahl bekommen sie Druckstellen. Werden diese dunkel und weich, haben sich wahrscheinlich bereits ungebetene Mikroorgansimen breit gemacht.

  • Die Erdbeeren ebenfalls nicht entstielen. Auch über diese offenen Stellen können Schimmelpilze & Friends eindringen.
  • Verteile die Erdbeeren großzügig in einem breiten und flachen Sieb aus Metall. Hänge es in eine Schüssel, sodass sie auch von unten Luft bekommen. Und dann dürfen die Erdbeeren – bis zum Verzehr – in dem Gemüsefach deines Kühlschranks abhängen.
  • Verringere darüber hinaus mögliche Feuchtigkeitsquellen. Lege ebenfalls einige Blätter Küchenpapier in das Gemüsefach. Diese saugen eventuell auftretendes Kondenswasser auf.

In unserer Kochschule stellen wir weitere verblüffende Fakten über Erdbeeren sowie Tipps und Tricks aus der Profi-Küche vor. Zum einen erfährst du, dass Erdbeeren gar keine Früchte sind. Und dann verraten wir noch, wie du Erdbeeren richtig wäschst und einfrierst.