Wer hätte das gedacht: Es gibt tatsächlich Lebensmittel, die kein Licht vertragen. Sind sie zu viel Sonne ausgesetzt, leiden Geschmack und Nährstoffgehalt, teilweise werden die Produkte sogar schlecht. Damit du weißt, welche Nahrungsmittel du wo lagern solltest, haben wir dir eine kleine Übersicht zusammengestellt.

Kartoffeln sind Lebensmittel, die kein Licht vertragen

Vielleicht kennst du es noch von deinen Großeltern: Früher wurden Kartoffeln häufig im Keller gelagert. Und das nicht ohne Grund: Sind die Knollen zu viel Licht ausgesetzt, bilden sie kleine grüne Keime. Das liegt daran, dass sie Lichtkeimer sind.

Vom Verzehr keimender Kartoffeln wird abgeraten. Um zu verhindern, dass es überhaupt so weit kommt, verstaue Kartoffeln nach dem Kauf am besten entweder, wie bereits erwähnt, im Keller, oder in einem abgedeckten Eimer. Auch im Küchenschrank sind sie gut aufgehoben. Dies gilt übrigens auch für andere Knollen-, Wurzel- und Kohlgemüse wie Möhren, Rote Bete und Porree.

Olivenöl braucht Dunkelheit

Wir nehmen es für ganz selbstverständlich hin, aber es gibt einen Grund, warum Öl meist in grünen oder braunen Flaschen verkauft wird. Das dunkle Glas schützt den Inhalt vor zu viel Licht, denn Öl kann schnell ranzig werden.

Nicht immer bekommt man die feinen Öle in solchen Flaschen. Das ist aber kein Problem: Entweder malst du das Glas mit einem Stift an oder beklebst es mit dunklem Klebeband oder Papier. Das kann sogar richtig hübsch aussehen!

Auch Schokolade mag es dunkel

Ein Überraschungskandidat unter den Lebensmitteln, die kein Licht vertragen, ist Schokolade. Nur, wenn sie zum Beispiel im Schrank aufbewahrt wurde, kann sie ihren vollmundigen Geschmack auch wirklich voll entfalten. Außerdem sollten die Tafeln immer luftdicht verstaut werden, auch wenn sie schon angebrochen sind: Schokolade hat einen geringen Wasseranteil und nimmt ansonsten Feuchtigkeit aus der Umgebung auf.

Weiße Schoki wird übrigens schneller ranzig als dunkle, da sie nochmal deutlich lichtempfindlicher ist.

Apropos Schoki: Probier‘ doch mal unsere sündhaft cremige Schwarzwälder-Kirsch-Baisertorte!


Du bist immer auf der Suche nach neuem Küchenwissen und kulinarischen Fun Facts? Das solltest du auf jeden Fall einen Blick in unser Kochlexikon werfen, in dem wir die häufigsten Begriffe aus der Küche erklären. Auch spannende News haben wir für dich: Wusstest du zum Beispiel, dass die Produktion von Fleischersatz-Produkten im letzten Jahr gestiegen ist? Wir wünschen dir viel Spaß beim Stöbern!

_______________________________________

Quellen: bildderfrau.de, ernaehrungsvorsorge.de, t-online.de