Um die Muskatnuss ranken sich viele Legenden. Seit Jahrhunderten fasziniert uns das Gewürz, um das bereits Kriege geführt wurden, durch seinen orientalisch anmutenden Geschmack und seine geheimnisvollen, an ein Gehirn erinnernden Strukturen. Wir nutzen es heute in geriebenem Zustand und in kleinen Mengen, da es sehr intensiv schmeckt. Und immer wieder poppt die Frage auf: Ist Muskatnuss giftig? Wir nähern uns diesem Thema aus einer ungewohnten Perspektive und geben Antworten.

Ist Muskatnuss giftig? Jugend forscht

Als ich noch aufs Gymnasium ging, also vor gefühlten 200 Jahren, galt es als heißer Tipp, sich durch das Rauchen von geriebener Muskatnuss preiswerten Eintritt in die Welt psychedelischer Erfahrungen zu verschaffen. Ich persönlich hielt das schon damals für Quatsch. Und nach einigen Rollen Toilettenpapier war auch den experimentierfreudigsten meiner Mitschüler klar, dass dieser Weg in den Rausch eine Sackgasse war. Doch wie kam es zu diesem Trugschluss? Ich sage nur ein Wort: Halbwissen. Verbürgt ist allerdings, dass der süße und leicht holzige Geschmack der Muskatnuss wunderbar zu Spinat, Lamm, Saucen und Getränken passt. Ich habe da mal ein paar Vorschläge:

Enthält Muskatnuss Rauschgift?

Kurz gesagt ja, und das war eben auch damals, in den Zeiten vor Erfindung des Internets, bereits in Grundzügen bekannt. Heute wissen wir es genauer: Die in Muskatnüssen enthaltenen Stoffe heißen Myristicin und Safrol und sind sogenannten Phenylpropanoide, aus denen findige Chemiker Partydrogen wie Ecstasy oder Eve herstellen können. Du ahnst schon, dass jetzt ein großes Aaaaaber kommt: Die in der Muskatnuss enthaltenen Mengen dieser Stoffe sind so gering, dass du schon große Menge Muskatnüsse rauchen müsstest, um etwas zu merken. Weiß man heute. Damals nicht, siehe Toilettenpapier.

Fazit: Was lernen wir daraus?

Die Frage „Ist Muskatnuss giftig“ würde Radio Eriwan also ganz klar mit „Im Prinzip ja, aber…“ beantworten. Es ist wie mit dem ebenfalls giftigen Bittermandelöl: Die Dosis macht das Gift! Und in beiden Fällen gibt es einen weiten Grenzbereich bis zur Vergiftung. Vor der Beschreitung dieses Bereichs empfiehlt sich ein Besuch im Drogeriemarkt deines Vertrauens – Stichwort „Toilettenpapier“.

Muss ich Kräuter waschen? Macht Schokolade glücklich? In unserer Kochschule hat endlich die Antworten auf all die Fragen. In unserer Galerie stellen wir schräge und verblüffende Fakten sowie Tipps und Tricks aus der Profi-Küche vor. Viel Spaß beim Stöbern.