Spargel ist der kulinarische Star im Frühling – darüber dürfte vermutlich kein Zweifel herrschen. Landet das Stangengemüse auch oft auf deinem Teller? Und isst du gern zusammen mit Familie und Freunden? Dann hast du dich sicherlich schon mal gefragt, wie viel Spargel pro Person du berechnen musst. Wir haben natürlich die Antwort für dich.

Wie viel Spargel pro Person? Kommt ganz drauf an!

Köstlicher Spargel auf dem Teller ist ja durchaus ein Grund für einen kleinen Freudenschrei. Nicht ganz so glücklich ist der Anlass, wenn am Ende zu wenig da ist und die Gäste (und natürlich auch man selbst) irgendwie hungrig den Mund abputzt. Genauso blöd ist es natürlich auch, wenn man zu viel gekocht hat und möglicherweise etwas in den Müll wandern könnte – was dank vieler toller Rezepte aus dem Bereich der Resteverwertung freilich gar nicht sein muss.

Generell lautet eine alte Volksweisheit: „Pro Mund ein Pfund“ – zumindest, wenn Spargel zusammen mit klassischen Begleitzutaten wie Kartoffeln, Schinken, Sauce und/oder Fisch serviert wird. Grob gesehen ist diese Weisheit auch nicht verkehrt – aber doch nicht ganz universell anwendbar.

Spargel als Hauptgericht: So viel solltest du kaufen

Wenn Spargel mit Kartoffeln, Schinken und Sauce hollandaise aufgetischt wird, dann ist Spargel auch der Star eines Gerichts und sollte in ausreichender Menge vorhanden sein. Hier die Faustregel:

  • Grüner Spargel: Grüner Spargel muss für gewöhnlich nicht geschält werden und es genügt, die holzigen Enden zu entfernen. Dementsprechend viel bleibt von der gekauften Menge auch übrig. 375 g pro Portion sollten idealerweise eingeplant werden.
  • Weißer Spargel: Hier trifft die angesprochene Volkswahrheit ganz gut. 500 g weißer Spargel sollten pro Portion berechnet werden. Hier müssen nämlich nicht nur die Enden entfernt, auch muss weißer Spargel kräftig geschält werden.

Weitere Infos zum Thema Spargel schälen:

Gebündelter grüner und weißer Spargel auf einer hellblauen Platte mit der Anleitung, wie man Spargel richtig schälen kann.

Spargel richtig schälen

Es ist Spargel-Zeit und das bedeutet, dass du mindestens einmal mit den grünen und weißen Stangen hantieren wirst. Wir erklären dir dabei, wie du den Spargel richtig schälen kannst:


Spargel als kleine Beilage

Es gibt unzählige Spargelgerichte – und manchmal spielt das Stangengemüse eine eher untergeordnete Rolle. Das gilt zum Beispiel, wenn Spargel als Gemüsebeilage zu einem üppigen Stück Fleisch serviert wird – oder aber, wenn das Saisongemüse nur eine von mehreren Komponenten einer Vorspeise oder eines Salats ist. Hier eine grobe Richtlinie – beide folgend der oben genannten Logik:

  • Grüner Spargel: ungefähr 180 bis 190 g einplanen
  • Weißer Spargel: 250 g pro Portion sollten es sein

Spargel pro Portion berechnen ist gar nicht so schwierig – du musst eigentlich nur wissen, wie viele Leute mitessen. Und natürlich: Was soll denn gekocht werden? Wir haben da ein paar spannende Rezepte für dich zusammengestellt:

Du willst einfach alles, wirklich ALLES rund um den Spargel wissen? Stöbere durch unsere zahlreichen, spannenden Ratgeber und lerne mehr rund um den saisonalen Klassiker: