Das hypnotische Geräusch, wenn das Messer beim Schneiden einer Zwiebel auf das Holzbrett trifft. Der Sound, wenn man die gerade geschnittene Zwiebel in das heiße Fett in eine Pfanne gibt und sie zu Brutzeln beginnt – nur kleine Beispiele an typischen Geräuschen in einer Küche, in der gerade gekocht wird. Wem schon beim Gedanken daran ganz warm ums Herz wird, der ist vermutlich großer Fan des Social-Media-Trends ASMR Food.

ASMR steht für Autonomous Sensory Meridian Response und meint den Zustand der völligen Entspannung, der unter anderem durch auditive Reize erreicht wird – also durch Geräusche. Selbstredend, dass wir vom EAT CLUB nur zu gut nachempfinden können, weshalb Menschen bei Kochgeräuschen besonders gut relaxen können. Wie gut, dass es unzählige ASMR-Cooking-Kanäle auf Youtube und Co gibt. Dort wird geschnibbelt, gebraten und gebrutzelt, was das Zeug hält – und Millionen von entspannungswilligen Menschen schauen und hören dabei zu.

… und wenn Küchen-Sounds nicht so dein Ding sind und du eher auf Genuss stehst, dann könnte womöglich ASMR Eating genau das Richtige für dich sein. Denk nur mal an all die Geräusche, die dir bei einer krossen Panade, bei knackigem Gemüse oder einer heißen Suppe so einfallen.

Du siehst: ASMR Food ist ein komplexes Thema, das wir selbstverständlich voller Liebe für dich aufbereitet haben. Wirf doch mal einen Blick in unsere Ratgeber und verschaffe dir einen umfassenden Eindruck davon, was hinter ASMR Cooking und ASMR Eating steckt.

ASMR Cooking: Wie Schnibbeln, Rühren und Brutzeln zur Entspannung beitragen können

Mann steht vor der Kamera und macht ASMR Cooking
Dass Kochen für viele von uns therapeutisch wirken kann, ist klar. Aber wie wär’s, fremden Leuten beim Kochen zuzugucken und dabei zu entspannen?

Kochvideos mit verspielter oder dynamischer Hintergrundmusik? Eine Stimme aus dem Off, die die einzelnen Schritte begleitet? Nada. Einzig und allein die Kochgeräusche sind hier der Star – vom Schneiden auf einem Holzbrett bis hin zum Brutzeln in der Pfanne.


ASMR Eating: Schlürfen und Schmatzen zum Relaxen?

Blonde Frau beim ASMR Eating isst ein Stück Pizza und filmt sich dabei
Für die Einen Entspannung pur, für die Anderen eher bizarr: ASMR Eating. © Shutterstock/New Africa

Schmatzen, kauen, schlucken. ASMR Eating ist – wortwörtlich – in aller Munde. Hierbei wird vor laufender Kamera vor einem hochempfindlichen Mikrofon schnabuliert. Beliebt sind vor allem Gerichte, die besonders viele Soundeffekte verursachen…