Hackbällchen sind irgendwie mein und unser aller Ding. Da ist es egal ob in Tomatensoße, funky gefüllt oder in Soße mit Kapern aus Königsberg. Zu Kugeln geformtes und abwechslungsreich gewürztes Hackfleisch geht einfach immer. Deswegen werden wir nicht müde, dir immer neue Hackbällchen vorzustellen. Heute nehmen wir dich mit nach Spanien in eine stylische Tapasbar mit Live-Flamenco. Vorgetragen wird er von einer wunderschönen, singenden Tänzerin und einem genauso attraktiven, abartig gut spielenden Gitarrenvirtuosen. Dazu gibt es spanische Tapas mit Albóndigas con salsa de tomate.

Die ganze Welt liebt Hackbällchen – Spanien liebt Albóndigas con salsa de tomate

Spanische Tapas sind einfach genial. Man stellt sich sein eigenes Gänge-Menü zusammen aus der Vielzahl der kleinen Köstlichkeiten. Das ist der große Vorteil zu vorgebauten Mehr-Gänge-Menüs, bei denen oftmals Gänge dazwischen sind, die du dir so nicht bestellt hättest. Dazu das Flair… Eine kühle Cerveza oder ein schwerer Roter, gedämpftes Licht und diese Musik. Es duftet nach Meeresfrüchten, Knoblauch, Chorizo. Wir lieben Spanien. Und Albóndigas.

Bau dir dein eigenes Tapas-Menü

Zum Glück haben wir schon jede Menge Tapas und spanische Spezialitäten für dich am Start. Wir zeigen dir hier nur eine kleine Auswahl. Stöbere daher gerne durch unsere Auswahl aus der spanischen Küche.

Hackbällchen for Life! Albondigas in Tomatensoße sind Spaniens Beitrag zu einem weltweiten Phänomen. Du brauchst mehr Hackbällchen-Rezepte? Wie wäre es mit griechischen Bällchen und Bifteki oder arabisch angehauchten Hackbällchen mit Minzdip? Italienisch wird’s mit Don Vitos polpette al sugo. Und es gibt noch vieeeeeele mehr.

Peace

Schwierigkeit: Anfänger Zubereitungszeit 30 min Gesamtzeit 30 Min. Beste Saison: Ganzjährig geeignet

Beschreibung

Albóndigas con salsa de tomate! Das klingt schon nach Tapas und Flamenco, Cerveza und dunklem Rioja oder Tempranillo. Spaniens Beitrag zum Hackbällchen-Phänomen ist ein herrliches Gericht, das perfekt mit vielen anderen kleinen Gerichten auf den Tisch passt.

Zutaten

Zubereitung

  1. Hackfleich, gehackte Zwiebeln, gehackte Knoblauchzehen, Thymian, Salz und Pfeffer vermengen. Daraus 12 bis 15 kleine Bällchen formen. In einer Pfanne Öl erhitzen und die Bällchen unter häufigem Wenden anbraten, bis eine gleichmäßige Bräunung erreicht ist.

  2. Tomaten, gehackten Rosmarin, Zucker, Gewürze und Wein vermengen, mit Salz und Pfeffer abschmecken und zu den Bällchen in die Pfanne geben. Alles 10 bis 15 Minten köcheln lassen, bis es sämig wird. Mit gehacktem Thymian garnieren.