Exotischer Aloe Vera Raindrop Cake

Überzeuge deine Gäste mit diesem einzigartigen Dessert: Aloe Vera Raindrop Cake.

Aloe Vera Raindrop Cake mit Kokosblütensirup und geröstetem Sojamehl auf einer runden Holzplatte
Dieses Dessert gleicht eher einem Kunstwerk: unser Aloe Vera Raindropcake. © Shutterstock/ jack_photo

Ein Amerikaner mit chinesischen Wurzeln namens Darren Wong hat in New York mit seinem Raindrop Cake einen regelrechten Hype ausgelöst. Das ursprüngliche Gericht, auf welches sich diese Zubereitung bezieht, heißt nicht Raindrop Cake, sondern „Shingen Mochi“. Es ist nach dem japanischen Fürsten Takeda Shingen aus dem 16. Jahrhundert benannt. Mizu wiederum heißt Wasser und so erklärt sich der japanische Name „Mizu Shingen Mochi“. Wir benutzen für unser Dessert aber eben kein Wasser, sondern Aloe Vera Saft!

In unserer modernen Interpretation wird der Aloe Vera Raindrop Cake gleich der Version Darren Wongs mit geröstetem Sojamehl und Kokosblütensirup serviert. Außer dem optisch an einen Regentropfen erinnernden Effekt und dem Null-Kalorien-Fakt sehe ich allerdings keinen Genusswert darin, Agar Agar mit Wasser abzubinden, um daraus ein Dessert zu machen. Mit dem Aloe Vera Saft geht zwar ein wenig Transparenz verloren, aber so schmeckt der Aloe Vera Raindrop Cake wenigstens auch köstlich.

Zubereitungstipps um Wasser und Agar Agar

Wenn du aber dennoch den originalen Raindrop Cake zubereiten möchtest, verwendest du einfach Wasser statt Aloe Vera Saft. Achte darauf, dass du gefiltertes Mineralwasser verwendest, um mehr Transparenz zu erzeugen. Wenn du komplette Klarheit in deinen Raindrop Cake bringen möchtest, wirst du nicht drum herumkommen, dir das Cool Agar Pulver der Firma „NITTA“ online zu bestellen, welches kristallklare Ergebnisse liefert. Alles andere an Agar Agar Pulver wird immer ein leicht milchiges Ergebnis mit sich bringen.

Zudem unterscheiden sich die verschiedenen Pulver extrem stark in der Bindekraft, weshalb hier nur die Erfahrungswerte der Redaktion für das Rezept einfließen. Es kann also sein, dass du zu Beginn mehrere Versuche vom Flüssigkeit-Pulver-Verhältnis machen solltest, um das für dich optimale Ergebnis zu erzielen. Was Agar Agar überhaupt genau ist und was du noch so damit in der Küche anstellen kannst, findest du hier.

Weitere exotische Dessertideen haben wir auch für dich parat, hier mal eine kleine Auswahl an süßen Köstlichkeiten:

Exotischer Aloe Vera Raindrop Cake

Schwierigkeit: Fortgeschritten Zubereitungszeit 20 min Ruhezeit 2 Stunde Gesamtzeit 2 hrs 20 Min. Portionen: 2 Beste Saison: Ganzjährig geeignet

Beschreibung

Dieses Dessert gleicht eher einem Kunstwerk: unser Aloe Vera Raindrop Cake.

Zutaten

Zubereitung

  1. Aloe Vera Saft durchpassieren, wenn Stückchen drin sind. Den klaren Saft nun aufkochen und Agar Agar einrühren. Alles knapp 2 Minuten köcheln lassen. 

  2. Flüssigkeit vom Herd nehmen und etwas abkühlen lassen. 

  3. Nun in halbförmige Silikonform gießen und etwa 2 Stunden im Kühlschrank erhärten lassen.

  4. Kurz vor dem Ablauf der 2 Stunden das Sojamehl in einer Pfanne ohne Öl rösten. Den Aloe Vera Raindrop Cake nun auf einen Teller stürzen und mit geröstetem Sojamehl und dem Kokosblütensirup anrichten.