Herrlich, wenn es endlich frische Äpfel auf dem Markt oder im Supermarkt zu kaufen gibt. Klar, längst bekommen wir sie das ganze Jahr, aber ihre Saison beginnt eigentlich erst im August und dauert bis Oktober an. Was da das restliche Jahr über im Regal liegt, ist Lagerware. Deshalb unser Rat: Schnapp dir deinen Einkaufsbeutel und hol dir die frischen Früchte! Und dann zauberst du daraus am besten diese Apfeltarte mit Eierlikör. Die kommt ein bisschen beschwipst daher, aber gerade das macht sie ja auch so sympathisch. Denn seien wir mal ehrlich, wer von uns hat denn nicht schon mal zu tief ins Likörglas geguckt? Na eben!

Tipp: Am besten nutzt du für die Apfeltarte mit Eierlikör säuerliche Äpfel. Das können beispielsweise Granny Smith, Elstar oder Boskop sein. Deren Säure passt nämlich am besten zum süßen Likör.


Weil wir nicht genug bekommen können von saftigen Apfelkuchen, haben wir gleich noch ein paar weitere Ideen für dich:

Äpfel machen aber genauso gut abseits vom Kuchen eine süße Figur. Das beweisen beispielsweise diese knusprigen Apfelringe, warme Apfelpfannkuchen oder, der Klassiker, gefüllte Äpfel aus dem Ofen.

Apfeltarte mit Eierlikör

Schwierigkeit: Mittelschwer Vorbereitungszeit 30 min Zubereitungszeit 45 min Gesamtzeit 1 hr 15 Min. Portionen: 12 Beste Saison: Herbst

Beschreibung

Herbst ist die Zeit für saftige Apfelkuchen und man kann gar nicht genug Rezepte ausprobieren. Heute gibt's darum eine Apfeltarte mit Eierlikör.

Zutaten

Zubereitung

  1. Zunächst Mehl in eine Schüssel sieben, dann mit 50 g Zucker, Butter, Salz und 1 Ei verkneten. Den Teig zu einer Kugel formen und etwa 30 Minuten in den Kühlschrank stellen. Im Anschluss rund ausrollen (Durchmesser etwa 32 cm) und in eine gefettete Tarteform legen. Einen Rand hochziehen und fest drücken.

  2. Während der Teig im Kühlschrank ist, Äpfel schälen, Kerngehäuse entfernen und Fruchtfleisch achteln. Mit Zitronensaft bestreichen und den Teig damit belegen, sobald er aus dem Kühlschrank kommt.

  3. Jetzt den Ofen vorheizen (200 Grad Ober-/ Unterhitze). Sahne, den restlichen Zucker, die übrigen Eier und den Likör miteinander verrühren. Den Mix über die Äpfel in der Form gießen und die Tarte etwa 45 Minuten backen.

Markiert: