Reis mit Hut und Hackfleischfüllung… klingt erstmal unsexy, aber glaube mir, Arraz Tapado aus Peru ist einfach ein richtig geiles Gericht. Der lockere Langkornreis-Boden bekommt ein leicht scharfes, fein tomatiges Topping aus Hackfleisch mit Gemüse und landestypischen Gewürzen. Und als Krönung obendrauf gibt es wieder Reis. Dazu serviert man pro Person ein ganzes, hartgekochtes Ei. Dieses traditionelle Familienessen wird für alle erreichbar auf den Tisch gestellt und jeder nimmt sich munter drauf los. Schwarze Oliven in der Sauce sind der extra Twist und passen perfekt zu dem Gericht. Das Rezept ist super easy, mega lecker und mal was ganz Neues. Probiere es aus und gönn dir und ein paar lieben Menschen heute mal peruanisch.

Klingt irgendwie nach Chili? Chili con Carne Stuff?

Klares Jein zu Chili con Carne… ja, im Gericht ist Chili-Paste drin und natürlich auch Carne, aber der Aufbau und die Gewürze sind nicht wie das beliebte Gericht Lateinamerikas. Im südamerikanischen Peru würzt man anders, nimmt andere Zutaten und anderen Reis, auch wenn die Küchen in Teilen verwandt sind. Checkt auch unbedingt unser peruanisches Aji de Gallina aus, wenn du Bock auf peruanische Küche bekommen hast. Brauchst du mehr Chili con Carne Rezepte? Kein Ding…

Was man sonst noch alles mit Reis kochen kann und du bestimmt noch nicht weißt, findest du in unserer Reisgericht-Küche, darunter natürlich auch jede Menge Risotto-Rezepte. Doch welcher Reis eignet sich am besten für Risotto und wie gelingt das perfekte Risotto eigentlich? Betsy weiß die Antworten in ihren Beiträgen. Nachdem du Arraz Tapado auf den Gemeinschaftstisch gestellt hast, kann es gerne wieder Risotto sein…

Peace!

Arraz Tapado – Peruanische Chili-Hack-Reis Bomba

Schwierigkeit: Mittelschwer Vorbereitungszeit 15 min Zubereitungszeit 35 min Gesamtzeit 50 Min. Portionen: 5 Beste Saison: Ganzjährig geeignet

Beschreibung

Schon mal peruanisch gekocht? Nein? Dann wird es Zeit... Arroz Tapado ist ein optimaler Einstieg. Luftiger Reis trifft auf feinstes Chili-Hack. Und dazu sieht es auch noch fancy aus.

Zutaten

Zubereitung

  1. Zunächst den Reis im Verhältnis 2 Teile Wasser, 1 Teil Reis kochen. Für den Arroz Tapado 4 Tassen Wasser leicht salzen und zum Kochen bringen. Während dessen 2 Tassen Reis waschen, bis das Wasser klar abfließt. Den Reis nach Packungsbeilage kochen, bis er bissfest ist.

  2. In der Zwischenzeit die Zwiebel, Knoblauch, Paprika und Möhren fein schneiden und in Öl anschwitzen. Nach 5 Minuten zunächst Hack und Oliven, dann die Chili-Paste dazu geben und kurz mit rösten. Nun mit den Tomaten aufgießen und die Gewürze untermischen. Mindesten 20 Minuten köcheln lassen.

  3. Zweidrittel des fertigen Reis' in eine geignete Schüssel füllen. Die Größe so wählen, dass sie am Ende fast bis zum Rand gefüllt ist. Alternativ pro Person eine Müslischale zunächst zur Hälfte mit Reis füllen. Nun die Eier hart kochen.

  4. Auf die erste Schicht Reis nun das Chili-Hack ohne die Oregano-Zweige verteilen, bis es aufgebraucht ist. Die Schüsseln mit Reis füllen und mithilfe eines Tellers, auf dem auch serviert wird, stürzen. Die Eier schälen und halbiert daneben legen. Mit frischer Petersilie dekorieren.