Arroz Congrís con Tostones y Pollo. Allein beim Klang davon bekomme ich Appetit. Dieses Rezept hier stammt von meiner kubanischen Mutter und ist daher das besteste Rezept, das du finden könntest. Absolut authentisch und klassisch kubanisch. Die jeweiligen Komponenten sind auf Kuba nicht wegzudenken und zusammen ergibt’s ein unschlagbares comfort food.

Arroz Congrís (oder auch Arroz Congrí) ist Reis, den man mit schwarzen Bohnen (und natürlich Gewürzen) kocht. Dieser wird serviert zu doppelt frittierter Kochbanane und Hähnchenfilet (Pollo spricht man übrigens Pojo aus). Das Gericht ist so simpel und dennoch würzig, aromatisch und einfach unendlich lecker. Sowas musst du einfach selbst probieren.

Na, Lust auf noch mehr? Bei uns gibt’s eine Menge Rezepte aus Lateinamerika, die du dir mal anschauen könntest. Und hier meine persönlichen Empfehlungen:

Lass uns kurz über Tostones reden, denn damit können nicht alle etwas anfangen. Ich dagegen verputz die knusprigen Dinger gern auch einfach mal als Snack. Kochbananen oder auch Plátanos findest du in der Regel im Asia-Markt. Sie haben allerdings nicht viel mit unserer Banane gemein, man kann sie noch nicht mal roh essen. Außerdem sind sie viel fester und deswegen ist es leichter, sie erst zu schneiden und dann zu schälen, glaub mir. Für Tostones eignen sich die grünen oder leicht gelben am besten. Wenn sie dunkel werden, sind sie sehr reif und süß und passen eher in ein Dessert.

Am besten servierst du Arroz Congrís con Tostones y Pollo mit Guacamole (hier noch ein Rezept für Erbsen-Guacamole für alle, die klimafreundlicher sein möchten). Aber auch eine pikante Tomatensauce eignet sich dafür gut. Schau einfach, was deinen Geschmack trifft und guten Appetit!

Ganz nach kubanischem Geschmack: Arroz Congrís con Tostones y Pollo

Schwierigkeit: Anfänger Vorbereitungszeit 20 min Zubereitungszeit 60 min Ruhezeit 8 Stunde Gesamtzeit 9 hrs 20 Min. Portionen: 4 Beste Saison: Ganzjährig geeignet

Beschreibung

Mit diesem Arroz Congrís con Tostones y Pollo begibt sich dein Geschmackssinn auf eine kulinarische Reise in die Karibik. 

Zutaten

Arroz Congris

Tostones

Hähnchen

Zubereitung

  1. Die Bohnen wenn nötig auslesen und über Nacht (mind. 8 h) in 1 l Wasser einweichen lassen. Am nächsten Tag in ebendiesem Wasser im Schnellkochtopf circa 20 Minuten lang (oder im normalen Topf für circa 40 Minuten) kochen. 

  2. Währenddessen Zwiebel würfeln und Knoblauch fein hacken. Beides mit Paprikapulver, Kumin, Salz und Pfeffer anbraten und dann zu den fertigen Bohnen geben. Koriander ganz grob hacken und mit dem Reis in das Bohnenwasser geben, mit Gemüsebrühe würzen und kochen bis der Reis gar ist. 

  3. In der Zeit die Kochbananen in ca. 1,5 - 2 cm dicke Scheiben schneiden und dann schälen. Diese Scheiben in ausreichend Öl circa 5 Minuten frittieren. Danach auf einem Küchentuch ausbreiten und mit einem Glas oder der flachen Seite eines Messer flach drücken. Die Tostones nochmal für 1-2 Minuten goldbraun frittieren. Ordentlich salzen, solange sie noch warm sind. 

  4. Die Hähnchenfilets säubern, trocknen und mit Cayennepfeffer und Salz würzen. Dann in einer Grillpfanne (oder einer normalen Pfanne) mit etwas Öl auf beiden Seiten goldbraun braten. 

  5. Arroz Congris, Tostones und Hähnchen mit Limette servieren und warm genießen. Dazu passt Guacamole oder Tomatensauce.

Markiert: