Aus der Teeküche Asiens: Hong Kong Milk Tea

Der klassische Milchtee gehört zu Hong Kong wie Bier zu Deutschland. So machst du den einzigartigen Hong Kong Milk Tea zu Hause.

Eine Tasse mit Hong Kong Milk Tea auf einem Brett.
So smooth, so wohltuend: Hong Kong Milk Tea. © AdobeStock/kikisora

Als ich für eine kurze Zeit in Hong Kong gelebt habe, habe ich den Hong Kong Milk Tea kennen und lieben gelernt. Wer die Gelegenheit hat, die faszinierende Insel zu besuchen, sollte den Milchtee auf jeden Fall probieren. Anfangs war ich skeptisch: Tee mit Milch? Ja, das Mitbringsel der englischen Kolonialherren macht Sinn. Frische Milch findet hier zwar keine Verwendung, die Kondensmilch macht sich dennoch hervorragend. Sobald ich hierzulande eine Lokalität entdecke, die HK Milk Tea anbietet, bin ich Feuer und Flamme. So gut ist er!

Die Basis von Hong Kong Milk Tea ist schwarzer Tee. In seiner Heimat hat sich der Lipton Black Tea als absoluter Liebling durchgesetzt. Statte also gerne deinem Asia-Supermarkt deines Vertrauens einen Besuch ab, ob er den legendären Tee führt. Falls nicht, tut es auch ein anderer Schwarztee.

Übrigens: Im Sommer lässt sich aus dem Heißgetränk eine hervorragende Abkühlung zaubern. Hierfür einfach ein paar Eiswürfel ins Glas geben und fertig ist der dong nai cha (kalter Milchtee).

So viel zu unserem kleinen Milchtee-Exkurs ins ferne Hong Kong. Noch mehr Heißgetränke aus aller Welt (z.B. den Goguma Latte aus Korea) findest du in unserer Rezeptsammlung:


Schon gewusst? Jeden Freitagmorgen versüßen wir dir dein Frühstück mit unserem EAT CLUB Newsletter. Melde dich an, falls du erstklassige Tipps und Tricks aus der Küche bekommen möchtest und immer auf der Suche nach neuen Food-Trends und kreativen Rezepten bist.

Aus der Teeküche Asiens: Hong Kong Milk Tea

Schwierigkeit: Anfänger Vorbereitungszeit 25 min Gesamtzeit 25 Min. Portionen: 2 Beste Saison: Ganzjährig geeignet

Beschreibung

Der Klassiker aus Hong Kongs Teeküche mit schwarzem Tee.

Zutaten

Zubereitung

  1. Teeblätter in einen Topf geben und mit Wasser aufgießen. Zum Kochen bringen. Die Hitze runterschalten und für 15 Minuten köcheln lassen.

  2. Den Tee durch ein Sieb geben und auf 2 Gläser aufteilen. Die ungesüßte Kondensmilch ebenfalls aufteilen und mit gezuckerter Kondensmilch süßen. Fertig!