Avocado-Toast: Raffinierter Twist mit geriebenem Ei

Die Kombination von Avocado und Ei ist ja berühmt berüchtigt. Ich persönlich liebe sie auch, egal ob nun mit Spiegelei, pochiertem Ei oder Rührei. Doch hast du es schon mal mit geriebenem Ei probiert?

Avocado-Toast von oben mit geriebenem Ei auf schwarzer Schieferplatte
Probiere unser Avocado-Toast und entdecke deine Liebe zur Kombination von Ei und Avocado zum Frühstück neu. © EAT CLUB/ Felix Scheel

Essen und Social-Media-Trends: Dank Instagram, TikTok & Co. erleben manche Gerichte eine Blütezeit ihrer Existenz. So auch das Avocado-Toast mit geriebenem Ei, was gerade überaus angesagt ist. Zugegeben, ich war anfangs eher skeptisch und konnte den Hype nicht ganz nachvollziehen. Natürlich ist die Avocado-Ei-Kombi herausragend und allseits bekannt. Was jetzt das geriebene Ei von einem gewöhnlichen Ei unterscheiden soll, leuchtete mir nicht ganz ein. Schien mir irgendwie zu simpel. Apropos ausgefallene Gerichte mit Avocado, hier haben wir noch eines für dich.

Tatsächlich muss ich aber sagen, dass das fein geriebene Ei auf dem Avocado-Toast köstlich geschmeckt hat, von der coolen Optik ganz zu schweigen. Es wirkt fast wie Parmesan und zergeht auf der Zunge. Mit einem solchen Schmelz habe ich ehrlich gesagt gar nicht wirklich gerechnet.

Der größte Vorteil liegt aber eindeutig darin, dass ich nun endlich eine Methode gefunden habe Avocado und Ei auf meinem Frühstücksbrot zu essen, ohne dass es eine Riesensauerei gibt. Vielleicht kennst du das ja auch? Spiegel- oder Rührei zusammen mit Avocado auf dem Brot und irgendwie will das alles nicht richtig halten. Stattdessen purzelt bei jedem Bissen etwas mehr herunter. Mit dieser Zubereitung ist das nicht passiert und die Textur und Optik vom Avocado-Toast mit geriebenem Ei ist wirklich interessant und etwas Neues. Weitere Frühstücksideen, die dich mit Sicherheit überraschen findest du hier.

Avocado-Toast: Raffinierter Twist mit geriebenem Ei

Schwierigkeit: Anfänger Vorbereitungszeit 15 min Zubereitungszeit 5 min Gesamtzeit 20 Min. Portionen: 1 Beste Saison: Ganzjährig geeignet

Beschreibung

Probiere unser Avocado-Toast und entdecke deine Liebe zur Kombination von Ei und Avocado zum Frühstück neu.

Zutaten

Zubereitung

  1. Butter in einer Pfanne zerlassen und die Toastbrotscheiben bei niedriger Hitze darin anbraten.

  2. Die Avocado von Schale und Kern befreien und das Fruchtfleisch wie bei einer Guacamole zerdrücken. Mit Limette, Honig, Salz, Pfeffer und Olivenöl abschmecken.

  3. Die Radieschen dünn runterhobeln oder schneiden und auch die Kresse durch Abschneiden vorbereiten.

  4. Nun das Toast mit der Avocado-Creme bestreichen und das hart gekochte Ei darauf reiben. Mit Salz, Pfeffer und Paprikapulver würzen. Abschließend mit Radieschen und der Kresse garnieren. Genießen!