Bärlauch-Butter zum Angrillen

Bärlauch-Butter ist die perfekte Kräuter-Butter zum Angrillen. Er hat gerade Saison, wächst überall und lässt sich teilweise sogar im Supermarkt finden.  

Bärlauch-Butter in Papier auf grauem Teller mit Baguette-Scheiben und Radieschen. Auf dem Brot ein Messer mit Bärlauch-Butter- Im Hintergrund graues Tuch. Frontalansicht.
Bärlauch-Butter ist der perfekte Begleiter für ein frühlinghaftes Angrillen. © iStock / Getty Images Plus / Janna Danilova

Wenn der Bärlauch sprießt, wird das Wetter meist frühlingshaft. Das heißt Sonne draußen und jede Menge Möglichkeiten, den kalten, grauen Übergang der Jahreszeiten vergessen zu lassen. Für die meisten beginnt nun auch die Grillsaison. Neben allerlei Fleisch, Gemüse und anderen Tolligkeiten, die direkt vom Grill auf den Teller kommen, sind Beilagen unverzichtbar. Dazu zählt auch eine amtliche Grillbutter. Passend zur Saisoneröffnung soll die erste den Frühling mit in den Garten oder Park bringen: Bärlauch-Butter zum Angrillen.

Bärlauch-Butter ist das Must für’s Angrillen

Unsere Bärlauch-Rezepte werden täglich mehr, also schau unbedingt mal in der Rezeptsuche nach und suche dir direkt etwas Passendes aus. Und was passt besser zur Bärlauch-Butter und Grill? Genau: selbstgebackenes Brot. Hier eine kleine Auswahl:

Das original französische Baguette passt natürlich genauso perfekt, wie unser Beitrag zum Tag des Baguettes beweist. Darin versteckt sich das Original-Rezept für Baguette. Alles Aktuelle und Trends der Zukunft findest du in unserer News-Ecke. Handwerkliche Tipps haben wir für dich in unserer Kochschule zusammengefasst. Viel Spaß beim Angrillen liebe*r Foodie!

Peace!

Bärlauch-Butter zum Angrillen

Schwierigkeit: Anfänger Zubereitungszeit 10 min Ruhezeit 20 min Gesamtzeit 30 Min. Portionen: 1 Beste Saison: Frühling

Beschreibung

Bärlauch-Butter ist die perfekte Kräuter-Butter zum Angrillen. Das Kraut hat gerade Saison, wächst überall und lässt sich teilweise sogar im Supermarkt finden.  

Zutaten

Zubereitung

  1. Die Butter in einem Topf oder bei Zimmertemperatur weich werden lassen. Bärlauch waschen und trocknen, dann fein hacken und mit den anderen Zutaten mit der Butter vermengen, am besten mit einem Schneebesen oder Handrührer. Nun kurz abkühlen lassen. Die etwas festere Masse auf Folie verteilen und langsam zu einer Rolle formen. Danach im Kühlschank komplett auskühlen lassen.