Wer sitzt im Sommer nicht gerne lang draußen mit Freunden oder der Familie? Man tauscht sich aus, lacht und genießt das Zusammensein im Freien. All das geht natürlich auch ohne Alkohol, aber mit ist es eben doch ein wenig lustiger und genussvoller. Für mich können Cocktails im Sommer kaum fruchtig genug sein. Ich esse beispielsweise eigentlich auch immer Walnusseis aus der Waffel, aber im Sommer immer Zitroneneis. Und während ich mir im Winter auch gerne mal ein Glas Whiskey in einer Bar bestelle, sind es im Sommer immer fruchtig-süßsaure Cocktails, die meinen Geschmack treffen. Genau so ein Cocktail ist Bee’s Knees, der, wenn man das Eis mal abzieht aus nur 3 Zutaten besteht: Gin, Honig und Zitronensaft.

Da es tatsächlich nur drei Produkte sind, solltest du bei jeder Einzelnen der Zutaten höchsten Wert auf Qualität legen. Honig am besten vom Wochenmarkt oder dem/der Imker*in deines Vertrauens. Der Zitronensaft MUSS frisch gepresst sein, sonst macht der Cocktail keinen Sinn. Beim Gin habe ich zwei Empfehlungen für dich. Da der Bee’s Knees letztendlich an einen Gin Sour angelehnt ist, darf der Gin ruhig zur Geltung kommen. Süßsaure Noten wechseln sich am besten ab, ohne den Gin zu erschlagen. Ich empfehle dir den Siegfried Rheinland Dry Gin oder den Elephant London Dry Gin. Ersterer ist ein komplexer Gin, aber wohl balanciert und diese Aromen kommen im Bee’s Knees besonders gut zur Geltung. Letzterer bringt ein vielschichtiges Aromenprofil mit sich und macht im Bee’s Knees besonders viel Spaß.

Der Bee’s Knees ist übrigens ein Cocktail mit langer Historie. Er geht ursprünglich darauf zurück, dass in Zeiten der Prohibition in Amerika die Qualität des Gins noch bescheiden war. Man zuckerte ihn also oder versetzte ihn mit Honig, um ihn zu süßen. Genau diese historischen Wurzeln wurden für den Bee’s Knees aufgegriffen, der nun letztendlich einer Abwandlung des Gin Sours sehr nahekommt. Einfach perfekt für den Sommer!

Suchst du noch mehr Ginspiration? Wir hätten da mal ein paar Vorschläge für dich:

Bee’s Knees – Sommerlicher Süß-saurer Gin Cocktail mit Honig

Schwierigkeit: Anfänger Vorbereitungszeit 2 min Zubereitungszeit 5 min Gesamtzeit 7 Min. Beste Saison: Sommer

Beschreibung

Der ideale Sommerdrink, denn der Bee’s Knees ist fruchtig, süß und sauer.

Für einen Bee’s Knees

Zubereitung

  1. Honig und Gin in den Shaker geben und rühren, bis sich der Honig auflöst. Eis und Zitronensaft hinzugeben und kräftig shaken. In ein gekühltes Coupette-Glas abseihen und mit einer Zitronenzeste garnieren. Cheers!

Markiert: