Manchmal braucht man einfach eine süße Aufmunterung. Sei es, weil der Alltagsstress die Nerven strapaziert und zur Belohnung für Meilensteine, die man endlich erreicht hat. Und ganz ehrlich, oft benötigt man auch gar keinen Grund außer die Lust auf eine Nascherei. Diese saftigen Blätterteigtaschen mit Mango sind außen knusprig warm und innen fruchtig süß! Ob als perfekter Nachmittagssnack oder als Nachspeise von Mittag- und Abendessen, sie überzeugen einfach zu jedem Anlass! Kleiner Tipp: Das Gebäck kannst du natürlich ganz nach Belieben abwandeln und statt Mango einfach auf eine andere Füllfrucht setzen.

Lust auf noch mehr Süßkram? Kein Problem, die können wir stillen. Vor allem alles, was mit Blätterteig umhüllt ist, macht uns gerade richtig Freude. So wie dieser fluffige Apfelstrudel-Kuchen oder unsere Apfeltaschen wie von McDonalds. Falls dir der Sinn mehr nach Mango steht, schau dir folgenden fruchtigen Leckerbissen an:

Du kannst dein leckeres Gebäck gar nicht so schnell essen, wie du möchtest? Hier kannst du nachlesen, welche Backwaren du einfrieren kannst und wie du es schaffst, dass sie danach immer noch schmecken wie frisch vom Bäcker!

Blätterteigtaschen mit Mango gefüllt

Schwierigkeit: Mittelschwer Vorbereitungszeit 45 min Gesamtzeit 45 Min. Portionen: 6 Beste Saison: Ganzjährig geeignet

Beschreibung

Diese Blätterteigtaschen mit Mangofüllung sind etwas für echte Genießer und schmecken besonders gut, wenn sie noch leicht warm sind. Lass dir die Mischung aus knusprigem Teig und fruchtiger Füllung schmecken!

Zutaten

Zubereitung

  1. Zunächst die Füllung vorbereiten. Dafür die Mangos schälen, den Stein entfernen und das Fruchtfleisch in Würfel schneiden. Die Mangowürfel mit dem Zitronensaft und dem Gelierzucker in einem Topf vermengen und unter ständigem Rühren etwa 4vierMinuten kochen lassen. Das Puddingpulver und etwas Wasser glatt rühren und dann mit der Mangomischung binden. Gut abkühlen lassen.

  2. Nun den Backofen auf 180 Grad Ober-/ Unterhitze vorheizen und währenddessen den Blätterteig vorbereiten: Den Teig ausrollen und in sechs gleiche Streifen (etwa sieben Zentimeter) schneiden. Die Streifen etwas ausrollen. Eigelb verquirlen und die Ränder damit bestreichen. Die Mangomischung gleichmäßig auf die Teigstücke verteilen und in der Mitte zusammenfalten. Gesamte Oberfläche der Taschen mit Eigelb bestreichen.

  3. Die Blätterteigtaschen im Ofen für ungefähr zenh bis 15 Minuten backen. Nach dem Backen mit Puderzucker und wahlweise Vanilleeis anrichten und leicht warm genießen. Guten Appetit!