BLT-Salat

Ein prallgefüllter Teller mit Bacon, Salat, Tomaten, Brotwürfel und Dressing: unser BLT-Salat.
pinit

MfG — mit freundlichen Grüßen: hier kommt der BLT-Salat. Was für ein Salat? Schon wieder eine Abkürzung, die das Leben leichter machen soll, die aber keiner kennt? In der Tat macht diese Abkürzung das Leben leichter. Zumindest, wenn man sich die Lebensmittel anschaut, die sich hinter dem Kürzel verstecken. Nämlich B wie Bacon, L wie Lettuce (zu deutsch: Salat) und T wie Tomaten. Genau in dieser Kombination bilden diese drei ein herrliches Low Carb-Gericht.

Der BLT-Salat kommt besonders häufig in den USA auf den Tisch. Die Amerikaner:innen lieben den knackigen sowie kalorienarmen Salat als Abwechslung für zwischendurch. Gerne geben sie auch noch ein wenig Mais dazu. Beim Dressing entscheiden sich die meisten für das Ranch-Dressing, eine Würzsauce aus Buttermilch oder Joghurt, die mit verschiedenen Gewürzen verfeinert wird. In unserer Variante arbeiten wir mit normaler Milch und Mayonnaise. Probier‘ beim Dressing aber einfach aus, was dir gefällt und lass dir deinen BLT-Salat schmecken. MfG — der EAT CLUB.

Weitere köstliche Salate (ganz ohne Abkürzung, versprochen) findest du hier:

Low Carb ist die Ernährungsform, nach der du dich richtest? Dann schau doch mal hier: Wir haben für dich zusammengestellt, mit welchem Gemüse du Pasta, Kartoffeln & Co. ersetzt. Mehr Wissenswertes über verschiedene Ernährungsarten erfährst du generell in unserer Kochschule.

BLT-Salat

Schwierigkeit: Anfänger Vorbereitungszeit 15 min Zubereitungszeit 10 min Gesamtzeit 25 Min. Portionen: 6 Beste Saison: Ganzjährig geeignet

Beschreibung

Knackig und kalorienarm: Das zeichnet den BLT-Salat aus. Besonders gerne wird er in den USA verzehrt. Und vielleicht auch bald von dir?

Zutaten

Zubereitung

  1. Als erstes Bacon in eine große, tiefe Pfanne geben. Bei mittlerer Hitze unter häufigem Wenden braten, bis er gleichmäßig gebräunt ist. Abtropfen lassen, zerbröseln und beiseite stellen.

  2. In einem Mixer oder einer Küchenmaschine Mayonnaise, Milch, Knoblauchpulver und schwarzen Pfeffer vermischen. Pürieren, bis eine glatte Masse entsteht. Das Dressing mit Salz abschmecken.

  3. Römersalat waschen, abtrocknen und zerkleinern. Tomaten würfeln. Beides mit dem Bacon und Croutons in einer großen Salatschüssel vermengen. Mit dem Dressing mischen und sofort servieren. Guten Appetit!

Markiert: