Gerösteter Blumenkohl mit Parmesan und Thymian

Gerösteter Blumenkohl auf Pfanne und in Auflaufform
pinit

Blumenkohl kennen viele nur gekocht, meist im Zusammenspiel mit Kartoffeln. Er kann aber auch ganz anders, zum Beispiel als gerösteter Blumenkohl mit Parmesan und Thymian. So wird die Beilage ganz schnell zum Hauptgericht.

Wird er im Ofen geröstet oder in der Pfanne gebraten, hängt der typisch aufdringliche Kohlgeruch nicht den ganzen Tag in der Küche. Außerdem entstehen tolle Röstaromen! Da das Rösten im rohen Zustand vergleichsweise lange dauert, kannst du den Blumenkohl auch vor dem Rösten blanchieren. Wenn du Lorbeerblätter oder einen Schuss Essig dazugibst, verringerst du den Geruch damit zumindest ein bisschen. 

Zusammen mit italienischem Hartkäse wie Parmesan oder Pecorino und frischen Kräutern wirst du deine Liebe zu den weißen Röschen ganz sicher neu entdecken! 

Auf der Suche nach weiteren leckeren Low-Carb-Rezepten? Sieh‘ dir mal diesen Thunfisch-Tomaten-Salat oder unsere Zuppa Toscana an! Und natürlich haben wir auch noch ein paar kreative Ideen mit Blumenkohl in petto:

Schwierigkeit: Anfänger Vorbereitungszeit 5 min Zubereitungszeit 25 min Gesamtzeit 30 Min. Portionen: 4

Beschreibung

Deftig und überraschend aromatisch: Gerösteter Blumenkohl mit Parmesan und Thymian passt als Beilage zu dunklen Fleischsorten, kann aber auch als vegetarische Hauptspeise hervorragend für sich alleine stehen!

Zutaten

Zubereitung

  1. Den Backofen auf 200 Grad vorheizen. Blätter und Strunk des Blumenkohls entfernen und den Blumenkohl waschen. Den Blumenkohl in Scheiben schneiden. Knoblauch schälen und Thymian waschen.

  2. Wasser in einer tiefen Pfanne zum Kochen bringen, die Blumenkohl-Scheiben vorsichtig dazugeben, dass kein Röschen abbricht. Zwei Thymianzweige, den Knoblauch und die Lorbeerblätter dazugeben und circa fünf Minuten blanchieren.

  3. Das Wasser abgießen und den Blumenkohl in eine ofenfeste Form legen.  Die Butter (oder Ghee), den Parmesan und die übrigen Thymianblätter auf dem Blumenkohl verteilen und zum Schluss mit etwas Meerssalz und Pfeffer würzen.

  4. Das Wasser abgießen und den Blumenkohl in eine ofenfeste Form legen. Die Butter (oder Ghee), den Parmesan und die übrigen Thymianblätter auf dem Blumenkohl verteilen und zum Schluss mit etwas Meersalz und Pfeffer würzen.

  5. Die Blumenkohl-Scheiben im Ofen circa 15 Minuten rösten, bis sie gold-braun sind, dann als Beilage oder Hauptgericht servieren.

Markiert: