Reis selbst machen: Mit diesem Blumenkohlreis gelingt es dir!

Ein Teller mit gebratenem und mit Kräutern gewürztem Blumenkohlreis neben Limetten Scheiben und Blumenkohlröschen, von oben vor einem grauen Hintergrund.
pinit

Es wird Zeit für Blumenkohlreis! Ja, du hast richtig gelesen. Und es handelt sich nicht um Reise mit Blumenkohl, sondern um Reis AUS Blumenkohl. Aber von Anfang an: Reis ist eine beliebte Beilage, und das aus gutem Grund. Egal in welcher Form und Farbe, die Getreidekörner haben gerade genug Eigengeschmack, um den Genuss eines Gerichtes abzurunden, ohne zu dominant zu sein. Und obwohl wir große Fans des Alleskönners sind, haben wir nichts gegen ein wenig Abwechslung. Wie wäre es also mit einer Alternative zu dem herkömmlichen Reis? Eine, die du selbst zubereiten kannst und die sogar noch Low-Carb ist! All das bekommst du ganz einfach mit unserem Blumenkohlreis!

Schnell gemixt und gebraten, kannst du den Blumenkohlreis direkt als Beilage servieren, zum Beispiel zu unserem kreolischen Gumbo, einem deftigen Eintopf aus dem Süden der USA. Oder du nutzt den Reis als Grundlage für kreative Pfannengerichte. Mit unserer Reispfanne mit buntem Gemüse zauberst du dir ein leckeres vegetarisches Gericht, das dazu noch gesund und kalorienarm ist!

Der Blumenkohl mit seinen schönen Röschen hat sowie zu lange ein Schattendasein gefristet. Dabei lässt er sich so vielseitig zubereiten. Neben dem Rezept für Blumenkohlreis haben wir noch weitere Anregungen:

Schau auf mal in unserer Rezeptsammlung vorbei, da findest du weitere Ideen für Köstlichkeiten.

Reis selbst machen: Mit diesem Blumenkohlreis gelingt es dir!

Schwierigkeit: Anfänger Zubereitungszeit 15 min Gesamtzeit 15 Min. Portionen: 4 Beste Saison: Ganzjährig geeignet

Beschreibung

Mach deinen eigenen Reis! In dem folgenden Rezept zeigen wir dir, wie du ganz schnell eine gesunde und kalorienarme Alternative zu der beliebten Beilage zubereiten kannst.

Zutaten

Zubereitung

Den Blumenkohlreis vorbereiten:

  1. Um den Blumenkohl in Reis verwandeln zu können, musst du ihn zuerst putzen. Löse anschließend den Strunk vom Kopf und zerteile ihn in kleine Röschen. 

  2. Gib die Röschen in einen Mixer und zerkleinere sie, bis sie Reiskorn-Größe erreicht haben. Und so schnell hast du rohen Blumenkohlreis hergestellt!

Den rohen Reis zubereiten:

  1. Damit du deinen Reis-Ersatz auch genießen kannst, musst du diesen erst noch braten und garen. Erhitze dafür das Öl in einer Pfanne und und brate den Reis bei hoher Temperatur kurz und scharf an. Reduziere die Hitze und decke die Pfanne ab. Lass den angebratenen Reis so für etwa fünf bis acht Minuten garen.

  2. Um dem durchgegarten Reis noch mehr Geschmack zu verleihen, hacke frische Kräuter deiner Wahl klein und gib diese zu dem Blumenkohlreis. Abschließend noch Salz, Pfeffer und etwas Limettensaft unterrühren und schon ist der etwas andere Reis bereit zum Servieren!