Bohnen-Hummus-Toast – der gesunde Start in den Tag

Starte kraftvoll in den Tag mit unserem Bohnen-Hummus-Toast und genieße das gesunde Leben in vollen Zügen.

Ein belegtes Sandwich mit Bohnen-Hummus auf einem hellen Holzbrett und einer hellblauen Decke als Hintergrund.
Schnell gemacht und richtig gesund: Bohnen-Hummus-Toast zum Frühstück. © Shutterstock/ Tukhfatullina Anna

Wir werden nicht müde, euch immer wieder neue Frühstückskreationen aufzutischen. Denn gerade mit einem guten Frühstück am Morgen kann man sich eine super Basis für den Tag schaffen, ohne hangry zu sein. Toll, wenn es dann auch noch etwas Gesundes ist wie unser Bohnen-Hummus-Toast. Den kannst du übrigens nicht nur zum Frühstück essen, sondern den ganzen Tag, ob als Dip oder Aufstrich.

Wir haben für das Bohnen-Hummus-Toast Edamame und weiße Bohnen verwendet, aber letztendlich kannst du deine Lieblingsbohne als Hummus zubereiten und dann anschließend als leckeren Aufstrich genießen. Die Mischung aus Bohnen ist gerade zum Frühstück besonders geeignet, da sie sehr lange satt macht und die vielen Eiweiße deine Muskeln mit Kraft versorgen. Du möchtest weitere leckere Kreationen mit Hummus ausprobieren? Wie wäre es mit unserem Rote-Bete-Hummus oder diesem Hummus mit Koriander? Dem Tag des Hummus haben wir sogar einen extra Beitrag gewidmet, weil wir so große Fans davon sind.

Bevor du nun also direkt zur Tat schreitest und dich an das Bohnen-Hummus-Toast machst, geben wir dir noch weitere Tipps, wie du dein Frühstück mit gesunden Köstlichkeiten versehen kannst. Wie wäre es beispielsweise hiermit?

Bohnen-Hummus-Toast – der gesunde Start in den Tag

Schwierigkeit: Anfänger Zubereitungszeit 10 min Gesamtzeit 10 Min. Portionen: 1 Beste Saison: Ganzjährig geeignet

Beschreibung

Schnell gemacht und richtig gesund: Bohnen-Hummus-Toast zum Frühstück.

Zutaten

Zubereitung

  1. Die Bohnen in ein Sieb geben und die Flüssigkeit auffangen. Alles zusammen mit der geschälten Knoblauchzehe, dem abgestreiften Thymian und dem Saft aus der Zitrone mixen, bis eine glatte und homogene Konsistenz entsteht.

  2. Sollte der Bohnen-Hummus zu fest sein, einfach mit der aufgefangenen Flüssigkeit der Bohnen verfeinern, bis die Konsistenz so ist wie du sie haben möchtest.

  3. Den Bohnen-Hummus auf zwei geröstete Brotschieben streichen und mit Gemüse oder Salat deiner Wahl belegen.