Bei all den Leckereien, die zu Weihnachten aufgetischt werden, ist oftmals kaum Platz für einen Nachtisch. Wie gut, dass es da den Dessertmagen gibt, so behaupten es zumindest eine ganze Reihe Leute. Egal, wie viel man schon gefuttert hat, für etwas Süßes ist dann irgendwie doch noch eine kleine Ecke frei. In dieser Saison beispielsweise für heiße Bratäpfel mit Knusperfüllung.

Die Äpfel aus dem Ofen hast du sicher schon das eine oder andere Mal gegessen. Aber hast du sie schon einmal mit Müsli und Kandis gefüllt? Genau diese zwei Zutaten sorgen im Rezept für den nötigen Knusper. Für uns ein echtes Traumdessert!

Tipp: Zu den Bratäpfeln mit Knusperfüllung passen entweder Vanillesoße und -pudding oder eine Kugel kühles Eis:

Auf EAT CLUB findest du neben diesen Bratäpfeln mit Knusperfüllung übrigens noch ein weiteres Rezept für gefüllte Äpfel aus dem Ofen. Genauso gut schmecken Vanillewaffeln mit Bratapfel. Aus dem Obst lassen sich aber auch ganz andere Köstlichkeiten zaubern. Selbst gemachte Apfelringe zum Beispiel, oder Apfelkuchen mit Kardamom. Was es sonst noch zu entdecken gibt, verrät ein Blick in unsere Rezeptsammlung.

Aber auch unsere Kochschule lohnt sich. Vor allem, wenn du dich für Zutaten, Zubereitungsmethoden oder Tipps aus der Küche interessierst, dürfte ein Besuch für dich interessant sein. Hinterher bleibt noch genug Zeit, um die Bratäpfel mit Knusperfüllung zu verspeisen. Lass es dir schmecken!

Bratäpfel mit Knusperfüllung

Schwierigkeit: Anfänger Vorbereitungszeit 10 min Zubereitungszeit 40 min Gesamtzeit 50 Min. Portionen: 4 Beste Saison: Winter

Beschreibung

Wenn diese Nachspeise im Ofen backt, ist man dankbar für den Dessertmagen, denn diese Bratäpfel mit Knuspermüsli möchte sich niemand entgehen lassen.

Zutaten

Zubereitung

  1. Als erstes die Äpfel gründlich waschen und das Kerngehäuse ausstechen. Dann die Früchte in eine Ofenform stellen.

  2. Marzipan klein würfeln. Butter und Zucker verrühren und im Anschluss Zimt, Mehl, Müsli, Mandeln und Marzipan zugeben. Alles verkneten.

  3. Den Ofen auf 150 Grad Umluft vorheizen. Die Äpfel mit einer kleine Portion der Masse befüllen, dann ein Stück Kandis dazugeben, wieder etwas von der Masse und erneut Kandis schichten, bis die Äpfel komplett gefüllt sind.

  4. Nun die Form mit den Bratäpfeln 35-40 Minuten in den Ofen schieben. Die Äpfel sollten am Ende goldbraun gebacken sein.

Markiert: