Aus Alt mach Neu: Knackiger Brathähnchen-Warp

Knackig, frisch und voller Geschmack: So schmeckt unser einfacher Brathähnchen-Wrap mit Bacon und Schinken!

Brathähnchen-Wrap mit Salat, Tomate, Schinken und Bacon, angeschnitten serviert auf einem Backpapier.
Lust auf einen fixen Snack für deine Pause? Gönn' dir unseren köstlichen Brathähnchen-Wrap! © Getty Images / LauriPatterson

Dieser Brathähnchen-Wrap passt perfekt, wenn du mittags Heißhunger hast und dabei nicht aufwendig Kochen willst. Bereite dir den Wrap am Morgen mit Zutaten vom Vortag vor und genieß‘ ihn in deiner Pause.

Wraps eignen sich einfach immer, wenn du mit ein paar einfachen Zutaten einen leckeren Snack genießen willst. Deshalb haben sich Wraps, Burritos und Co. auch in die Herzen der Streetfood-Fanatiker gestohlen. Gefüllt mit deinen liebsten Zutaten oder einfach dem, was gerade noch in deinem Kühlschrank rumfliegt, kannst du damit jeden Bissen genießen.

Für unseren Brathähnchen-Wrap verwendest du knackigen Salat, Tomaten und knusprig gebratenen Bacon, genau wie in einem klassischen BLT-Wrap. Getoppt wird das ganze durch saftigen Kochschinken, Brathähnchen und feine Mayonnaise. Die kannst du übrigens mithilfe unserer einfachen Anleitung selber herstellen und nach Belieben abwandeln. In der Kombi mit unserem Brathähnchen-Wrap passt auch unsere frische Koriander-Mayonnaise oder unsere dunkle Mayonnaise mit fermentiertem Knoblauch. Damit holst du das meiste aus diesem einfachen Wrap!

Du hast das Brathähnchen selbst tatsächlich noch gar nicht zubereitet? Dann probier‘ dich an einem unserer Rezepten und verwende die Reste für unseren Brathähnchen-Wrap:

Übrigens: Wraps sind im Endeffekt das Gleiche wie die typisch mexikanischen Tortillas. Die haben sich in den Streetfood-Landschaften der US-Großststädte und später auch in Europa etabliert. Das amerikanische „to Wrap“ bedeutet einfach „umwickeln“, was bedeutet, dass du die Tortillas über mexikanische Toppings hinaus nach Lust und Laune abwandeln kannst. Denn unser Brathähnchen-Wrap ist jetzt nicht typisch mexikanisch, aber dafür hinreißend lecker. Verwende dafür entweder gekaufte Tortillas oder stell‘ deine eigenen, glutenfreien Tortillas aus Maismehl her. Schmeckt noch besser und macht Spaß!

Aus Alt mach Neu: Knackiger Brathähnchen-Warp

Schwierigkeit: Anfänger Vorbereitungszeit 10 min Zubereitungszeit 10 min Gesamtzeit 20 Min. Portionen: 1 Beste Saison: Ganzjährig geeignet

Beschreibung

Reste verwerten und Neues kreieren: Probier' unseren einfach köstlichen Brathähnchen-Wrap!

Zutaten

Zubereitung

  1. Den Bacon in einer Pfanne ohne Fett knusprig braten. Während dessen das Brathähnchen vom Braten abschneiden und in Streifen schneiden. Den knusprigen Bacon aus der Pfanne nehmen und das Hähnchen in dem Fett kurz anbraten. 

  2. Hähnchen heraus nehmen und nun die Tortilla von beiden Seiten in den Bratenresten anbacken, bis sich Blasen bilden und die Tortilla goldbraune Stellen bekommt. 

  3. Gleichzeitig Salat und Tomate waschen, Salat trocken schütteln. Tomate in Scheiben schneiden und diese noch einmal halbieren. Bei Bedarf saure Gurken in Scheiben schneiden. 

  4. Den warmen Wrap mit Mayonnaise bestreichen und mit den anderen Zutaten mittig belegen. Erst die Seiten einklappen und dann den Wrap von einem Ende zum anderen aufrollen. Fertig!