Wenn dir schon beim Anblick dieser köstlichen Tarte das Wasser im Mund zusammen gelaufen ist, bist du hier absolut richtig. Unsere Brombeer-Blaubeer-Tarte ist das ganze Jahr über ein Genuss und kann sowohl mit frischen, als auch mit gefrorenen Beeren zubereitet werden. Mit frisch gebackenem Teig und leckerem Brombeer-Gelee wird diese Tarte ganz schnell zu deinem neuen Lieblingsrezept der französischen Küche.

Doch wir wollen dir die Frage um dein Lieblingsessen auch nicht allzu leicht machen! Wir haben hier noch einige Rezeptideen für dich, die wirklich absolut himmlisch schmecken und sich auf jeden Fall um den Platz 1 auf deiner Favoriten streiten werden:

Probiere sie aus und lass es dir schmecken!

In diesem Rezept bereiten wir erst einmal den Teig für die Tarte vor, bevor wir uns um die cremige Füllung kümmern. Dabei wird der Boden flach und festgehalten, indem er mit Hülsenfrüchten „blind gebacken“ wird. Falls du nicht weißt, was das bedeutet, verraten wir dir hier, war hinter dem „Blind backen“ steckt.

War das noch nicht genug Tarte für dich? Dann koste doch auf jeden Fall auch einmal unsere sommerliche Kirschtarte mit süßen Streuseln und diese verführerischen Erdbeer-Tartelettes mit Mascarpone! Wirklich ein wahrer Genuss.

Mit Beeren lassen sich einfach die verschiedensten Rezepte zaubern. Kennst du bereits unsere Pfannkuchen mit Minze und Beeren oder diese Waffeltürme mit Himbeeren und Sahne? Genauso lecker sind auch unsere Rezepte für Kaiserschmarrn mit Blaubeeren und unsere Power-Riegel aus Datteln und Blaubeeren! Ausprobieren und genießen.

War das nun genug der schmackhaften Inspirationen? Noch mehr leckere Rezepte findest du auf unserer Rezeptseite. Und wenn du schon genau weißt, wonach dir heute der Sinn steht, findest du bei der Rezeptsuche alles, was das Herz begehrt. Nun starten wir aber erst einmal mit deiner Brombeer-Blaubeer-Tarte! Guten Appetit!

Brombeer-Blaubeer-Tarte

Schwierigkeit: Anfänger Vorbereitungszeit 45 min Zubereitungszeit 25 min Ruhezeit 150 min Gesamtzeit 3 hrs 40 Min. Beste Saison: Ganzjährig geeignet

Beschreibung

Unsere Brombeer-Blaubeer-Tarte ist unsere wohl fruchtigste Tarte und schmeckt einfach unglaublich. Lass dir das nicht entgehen!

Zutaten

Zubereitung

  1. Das Mehl mit 1 Prise Salz und Puderzucker vermengen. Dann die Butter in Stückchen schneiden und zusammen mit dem Ei hinzufügen. Alles mit einem Knethaken und anschließend mit den Händen verkneten. Den Teig in eine eingefettete Tarteform (26 cm ø) zu einem flachen Boden andrücken und am Rand hochziehen. Den Teig für 30 Minuten in den Kühlschrank stellen.

  2. Ofen auf 180 Grad Umluft vorheizen. Den Mürbeteig mit Backpapier auslegen, mit Hülsenfrüchten zum Blindbacken beschweren und etwa 15 Minuten vorbacken. Dann das Backpapier samt Hülsenfrüchte entfernen und den Boden bei gleicher Temperatur für weitere 10 Minuten backen. Den Tarteboden auskühlen lassen, vorsichtig aus der Form lösen und auf eine Kuchenplatte setzen.

  3. Nun die Hälfte des Brombeergelees auf den Boden geben und darauf verstreichen. Die Gelatine einweichen und währenddessen Sahne, Schmand und Orangenschalenabrieb steif schlagen. Den Zucker dabei einrieseln lassen. Die Gelatine gründlich ausdrücken und vollständig auflösen. 3 EL der Creme in die Gelatine rühren, dann alles unter die restliche Creme rühren. Alles auf den Boden geben und darauf glatt verstreichen. Die Beeren waschen, abtropfen lassen und über der Creme verstreuen. Die Tarte nun 2 Stunden im Kühlschrank kalt stellen.

  4. Den Rest Gelee in einem kleinen Topf kurz aufkochen und dann abkühlen lassen. Gelee auf der Tarte verteilen, vollständig auskühlen lassen und sofort servieren. Guten Appetit!

Markiert: