Frühstück mit Frucht: Brombeer-Smoothie-Bowl mit Banane und Heidelbeeren

Wer Lust auf ein frisches Frühstück hat, darf sich über diese Bowl freuen. Einfach pürieren und losschlemmen.

Eine Brombeer-Smoothie-Bowl mit Kokosflocken und gefrosteten Brom- und Heidelbeeren in der Draufsicht, daneben liegen ein paar Heidelbeeeren.
Die Brombeer-Smoothie-Bowl garnierst du entweder mit frischen oder gefrosteten Früchten. © Adobe Stock / valentinamaslova

Auf die Schüsseln, fertig, los: Wir frühstücken heute eine Brombeer-Smoothie-Bowl. Weil die letzte Ernte so erfolgreich war und wir die schwarzen Beeren so lieben. Jetzt sind sie besonders süß und saftig, denn mit den spätsommerlichen Sonnenstrahlen zeigen sie sich von ihrer besten Seite. Und gesund sind sie obendrein.

Brombeeren sind besonders kalorienarm, auf 100 g kommen lediglich etwa 44 Kilokalorien. Statt viel Zucker stecken in den kleinen Früchtchen viele Ballaststoffe, sodass sie lange sättigen. Sie sind also die perfekte Basis für unsere Brombeer-Smoothie-Bowl. Außerdem haben sie in der Beerenfamilie die Nase vorn, was den Gehalt an Provitamin A betrifft, versorgen dich darüber hinaus mit Vitamin C, Vitamin E und B-Vitaminen.

Der EAT CLUB ist voller leckerer Smoothie-Bowls. Morgen gibt’s eine Mango-Smoothie-Bowl, übermorgen eine Schoko-Smoothie-Bowl. Und wer noch gefrorene Erdbeeren im Tiefkühler hat, schlemmt überübermorgen eine Erdbeer-Smoothie-Bowl. Noch mehr obstige Frühstücksideen gibt’s hier:

Wenn du weitere Rezepte fürs Frühstück suchst, sieh dich in unserer umfangreichen Rezeptsammlung um. Unsere Kochschule ist ebenfalls einen Besuch wert. Wir verraten dir zum Beispiel, wie du Brombeeren und andere Lebensmittel einfrieren kannst, um die Saison zu verlängern und auch im Winter von der Ernte naschen zu können. Außerdem geben wir Tipps für selbst gemachtes Müsli – denn süße Brombeeren sind ein super Topping für das Knusperfrühstück. Auch spannend: was du tun musst, damit Beeren lange frisch bleiben. Finde es heraus!


Schon gewusst? Jeden Freitagmorgen versüßen wir dir dein Frühstück mit unserem EAT CLUB Newsletter. Melde dich an, falls du erstklassige Tipps und Tricks aus der Küche bekommen möchtest und immer auf der Suche nach neuen Food-Trends und kreativen Rezepten bist.

Frühstück mit Frucht: Brombeer-Smoothie-Bowl mit Banane und Heidelbeeren

Schwierigkeit: Anfänger Zubereitungszeit 15 min Ruhezeit 6 Stunde Gesamtzeit 6 hrs 15 Min. Portionen: 2 Beste Saison: Sommer

Beschreibung

Trendfrühstück mit frischen Früchten

Zutaten

Für die Smoothie-Bowl

Als Toppings

Zubereitung

  1. Die Banane schälen und in Schreiben schneiden. Die Beeren waschen und abtropfen lassen. Anschließend das Obst für mehrere Stunden, am besten über Nacht, einfrieren.

  2. Am nächsten Morgen das Obst zusammen mit den übrigen Zutaten für die Smoothie-Bowl pürieren. Je nach gewünschter Konsistenz die Menge an Milch oder Joghurt variieren.

  3. Die Creme auf 2 Schüsseln aufteilen und mit den Toppings garnieren.