Brombeermarmelade mit Chia

In der Draufsicht sieht man ein Glas Brombeermarmelade mit Chia auf hellem Holz, daneben liegen ein paar Brombeeren und Minze.
pinit

Diese Brombeer-marmelade mit Chia ist genau das Richtige für ein gesundes Frühstück. Denn der Aufstrich kommt ganz ohne Zucker aus und ist im Handumdrehen fertig. Aber der fruchtige Aufstrich ist nicht nur wegen des fehlenden Zuckers eine gesunde Variante fürs Frühstück. Auch die Früchtchen selbst sind wunderbar kalorienarm und unterstützen dein Immunsystem und deine Darmflora. Im Sommer bekommst du sie frisch auf dem Markt oder bei Oma im Garten, im Winter dürfen auch TK-Beeren herhalten.

Schau mal, was es noch schönes marmeladiges bei EAT CLUB gibt:

In unserer Rezeptsammlung findest du noch mehr Konfitüren und Aufstriche wie unsere Brombeermarmelade mit Chia. Solltest du morgens nicht so sehr auf Süßes setzen, kannst du auch einfach eine unserer anderen Ideen ausprobieren. Da wäre zum Beispiel eine Auberginencreme mit Kichererbsen oder dieser Paprikahummus. Und jetzt haben wir noch einen ganz heißen Tipp für dich: Backe das Brot, auf dem die Aufstriche landen, doch einfach selbst. Die Rezepte gibt’s ebenfalls auf EAT CLUB: Das Rosinenbrot ist eher was für Zuckerbäcker. Genauso gut schmecken unsere Buttermilch-Brötchen. Jetzt kann das Frühstück starten!

Brombeermarmelade mit Chia

Schwierigkeit: Anfänger Zubereitungszeit 10 min Ruhezeit 120 min Gesamtzeit 2 hrs 10 Min. Portionen: 1 Beste Saison: Sommer

Beschreibung

Du liebst selbstgemachten Aufstrich? Für diese süße Variante brauchst du gerade mal drei Zutaten!

Zutaten

Zubereitung

  1. Zunächst die Brombeeren vorsichtig abspülen und mit einem Teelöffel Wasser kurz aufkochen. Anschließend fein pürieren oder mit einer Gabel zerdrücken.

  2. Die Brombeermasse auskühlen lassen, dann die Chia-Samen und den Agavendicksaft unterrühren. Die Masse nun in ein Glas abfüllen und über Nacht im Kühlschrank quellen lassen. Am nächsten Morgen aufs frische Sonntagsbrötchen schmieren und genießen!