Süß trifft auf Salzig und erschafft einen runden Geschmack, der dich dahinschmelzen lässt: diese vollmundigen Brownies mit Sojasauce haben es einfach in sich. Die malzige Sauce rundet die ohnehin schon herben Brownies mit der bitter-süßen Schokolade ab. So hebst du diesen Klassiker auf eine ganz neue kulinarische Ebene!

Dass salzige und süße Geschmäcker toll zusammenpassen wissen wir nicht erst seit dem „salted-caramel“-Hype. Ein gängiger Küchentrick sagt dir: „Zu süßen Gerichten immer eine Prise Salz, und zu salzigen Gerichten eine Prise Zucker geben“ . So verleihst du diesen Brownies mit Sojasauce mehr Tiefe und erzeugst den sogenannten „Umami“-Geschmack.

Brownies mit Sojasauce: eine passende Geschmackskombination

In den besten Fällen ist in jedem deiner Gerichte von allen Geschmäckern etwas vertreten. So wie bei unseren Brownies mit Sojasauce: süß, sauer und bitter von der dunklen Schokolade, salzig und umami von der Sojasauce und fettig von der cremigen Butter. Wie du dabei das Zusammenspiel der Sinne am Besten stimulieren kannst, erklären wir dir gerne! Wir haben für dich ein paar Gerichte zusammengestellt, bei denen du mit den Kombinationen der verschiedenen Geschmäcker jonglieren kannst:

Ob als Kuchen, als Torte, mit Früchten, mit Cremes oder ganz einfach – Brownies sind eine der beliebtesten Gebäcke der Patisserie. Deshalb haben wir diesen klassischen Schokobomben eine ganze Rubrik Namens „Brownies“ gewidmet, in denen du dich an verschiedensten Kombis und Kreationen ausprobieren kannst!

Schwierigkeit: Anfänger Vorbereitungszeit 5 min Zubereitungszeit 30 min Ruhezeit 5 min Gesamtzeit 40 Min. Portionen: 12 Beste Saison: Ganzjährig geeignet

Beschreibung

Brownies mit Sojasauce? Das geht! Würzig-malzige Sojasauce in Kombi mit herber und süßer Schokolade ist das neue Muss!

Zutaten

Zubereitung

  1. Den Backofen auf 180 Grad Umluft vorheizen und ein tiefes Backblech mit Backpapier auslegen. In einem kleinen Topf drei Finger breit Wasser erhitzen. Schokolade hacken und mit der Butter in eine Schüssel geben, die in den Topf passt. Die Schüssel dann in den Topf stellen und so die Butter und Schokolade im Wasserbad schmelzen. Anschließend verrühren und fünf Minuten abkühlen lassen.

  2. Währenddessen die Mandeln, Kakao und Backpulver vermischen. In einer gesonderten Schüssel die Eier mit dem Zucker, der Vanille und der Sojasauce verkleppern. Die Mischung dann zur Schoko-Butter geben und mit einem Schneebesen verrühren. Im Anschluss die Mandelmischung darunterheben. 

  3. Nun die Masse auf das mit Backpapier ausgelegte Backblech geben und glatt streichen. Im Ofen 25 Minuten backen lassen. In der Form den Teig abkühlen lassen, dann in Stücke schneiden und vernaschen.