Nichts passt besser zu einem Glas Milch als knusprige Oreo Kekse. Aber wieso den langen Marsch zum nächsten Supermarkt antreten, wenn man die Kekse auch einfach selber machen kann? Mit unserem Rezept für bunte Oreos sparst du dir den Weg. Stattdessen kannst du Spaß beim Backen haben. Das Endergebnis sieht sogar nicht viel schlechter aus als das Original. Und mal ehrlich, Selbstgemachtes schmeckt doch sowieso immer besser.

So gelingen deine bunten Oreos

Also ich persönlich kenne niemanden, der keine Oreos mag. Die leckere Kombination aus Vanillecreme und zwei Lagen Schokokeksen ist aber auch unwiderstehlich. Zusammen mit einem Glas Milch schmecken die Kekse noch besser. Perfekt, um sich vor die Glotze zu setzen und die liebste Netflix-Serie anzuschmeißen. Auch Kindern werden diese bunten Oreos gut schmecken.

Die tollen Farben verleihen wir der Vanillecreme ganz einfach mit ein wenig Lebensmittelfarbe. Da kannst du dich entweder an unseren bunten Oreos orientieren oder du mischst deine eigenen Farben. Du kannst deiner Kreativität freien Lauf lassen.

Für das Auftragen der Vanillecreme nutzt du am Besten einen Spritzbeutel mit Lochtülle. Damit dir das Befüllen einfacher fällt, haben wir hier einen Tipp für dich. Nimm dir ein großes Glas zur Hand und lege die angeschnittene Tüte hinein. Stülpe die Enden über den Rand des Glases. Dann füllst du die Creme mit einem Löffel in den Beutel ein. So vermeidest du eine Sauerei in deiner Küche und sparst dir viel Zeit und Nerven.

Achte beim Backen im Ofen darauf, dass die Kekse nicht zu dicht aneinander liegen, da sie sonst aneinander anbacken. Das Blech sollte außerdem mittig im Ofen platziert sein, damit die Kekse von beiden Seiten gleichmäßig gebacken werden.

Wenn du gerne Kekse selbst macht, so wie bei unseren bunten Oreos, dann haben wir hier noch weitere Rezeptideen für dich, die dir gefallen könnten.

Noch mehr himmlische Keksrezepte findest du auf unserem Blog. Und für weitere Rezepte mit Schokolade kannst du in unserer Rezeptsammlung stöbern.

Bunte Oreos: Besser als aus dem Supermarkt

Schwierigkeit: Anfänger Vorbereitungszeit 1.75 Stunde Zubereitungszeit 35 min Gesamtzeit 2 hrs 20 Min. Portionen: 30 Beste Saison: Ganzjährig geeignet

Beschreibung

Unsere bunten Oreos hüllen himmlische Vanillecreme in zwei knusprige Schokokekse. Entdecke das Rezept.

Zutaten

Für den Keksteig

Für die Vanille-Creme

Zubereitung

  1. Zu Beginn in einer Schüssel Mehl, Kakao und Salz vermengen. 

  2. In einer separaten Schüssel Butter und Zucker vermischen und kurz mit einem Rührgerät aufschlagen. Ei und Vanilleextrakt hinzufügen und alles schaumig rühren.

  3. Die Mehl-Kakao-Mischung zu der Ei-Mischung dazu geben und mit einem Rührgerät langsam unterheben. Alles zu einem glatten Teig verarbeiten. 

  4. Den Teig in Frischhaltefolie wickeln und für etwa 30 Minuten lang im Kühlschrank kühlen.

  5. Nach dem Kühlen den Backofen auf 180 Grad Ober-/Unterhitze vorheizen. Drei Backbleche mit Backpapier belegen und zu Seite stellen.

  6. Die Arbeitsfläche mit etwas Mehl bestreuen. Den Teig mit den Händen leicht durchkneten und dann auf 3 mm Dicke ausrollen. 

  7. Mit einem Keksausstecher (5cm Durchmesser) 60 Kekse ausstechen. Jeweils 20 auf einem Blech auslegen. Die Bleche nacheinander im vorgeheizten Ofen für 12 Minuten pro Blech backen. 

  8. Nach dem Backen die Kekse auskühlen lassen. In der Zwischenzeit die Vanille-Creme zubereiten. Dafür die Butter in eine Schüssel geben und mit einem Rührgerät cremig schlagen. 

  9. Die Hälfte des Puderzuckers und das Vanilleextrakt hinzugeben und etwa 1 Minute lang mit dem Rührgerät vermengen. Danach den restlichen Puderzucker hinzufügen und alles zu einer glatten Creme verarbeiten. 

  10. Die Creme je nach Anzahl der gewünschten Farbe in Schüssel aufteilen. Mit ein Paar Tropfen der bevorzugten Lebensmittelfarbe anmischen und ordentlich verrühren. Mit allen Schüsseln wiederholen. 

  11. Die Creme in einen Spritzbeutel mit Aufsatz füllen. Mit kreisenden Bewegungen von innen nach außen eine Kekshälfte füllen. Dann die zweite Hälfte aufsetzen und leicht andrücken. Mit allen Keksen widerholen.

  12. Die fertigen Kekse vor dem Verzehr im Kühlschrank kühlen, damit die Füllung fester wird.