Frisch durch den Tag kommst du mit unserem leckeren Bohnen-Nudel-Salat mit Ei und knackigen Radieschen!

Diese bunte Version vom Nudelsalat-Klassiker hat es wirklich in sich: Radieschen mit ihren stärkenden Nährstoffen, vitaminhaltige grüne Bohnen und gutes Eiweiß in der Kombi mit gesunder Vollkornpasta schmeckt einfach köstlich. So verhilfst du dir ohne aufwendiges Kochen oder Ergänzungsmittel zu einer guten Verdauung und einem Energie-Booster für den restlichen Tag.

Übrigens: Um die Vitamine in den grünen Bohnen zu erhalten, dämpfen wir diese nur ganz sanft über den kochenden Nudeln. Wir klären dich auf, wie genau Dämpfen funktioniert und worauf du dabei achten kannst, um Geschmack und Konsistenz zu erhalten und das meiste aus den Lebensmitteln zu holen.

Gesunde Auszeit: Bohnen-Nudel-Salat mit Ei

Hättest du bei dem Gedanken an gesunde Ernährung an so etwas wie einen Nudelsalat gedacht? Mit unseren köstlichen Versionen und Tipps für den perfekten Nudelsalat ab heute auf jeden Fall:

Unser Bohnen-Nudel-Salat mit Ei eignet sich übrigens ebenfalls super für ein gemütliches Picknick in der Sonne. Die säuerliche Vinaigrette aus Weißweinessig und süßem Senf entfaltet ihren ganzen Geschmack, je länger du den Salat ziehen lässt. Pack‘ also deinen Korb, füll‘ den Salat in deine Tupper-Dose und auf ins Grüne!

Oder du bringst den Bohnen-Nudel-Salat mit zu der nächsten Grillparty. Dazu findest du auf unserer Cook-It-Yourself-Seite einige weitere tolle Ideen von selbst gemachten Marinaden und Rubs. Und servier‘ eine unserer 9 besten Dips und Grillsaucen für ein ausgelassenes Barbecue! Damit überzeugst du alle garantiert von deinen Kochkünsten und peppst die Party geschmacklich auf!

Bunter Bohnen-Nudel-Salat mit Ei

Schwierigkeit: Anfänger Vorbereitungszeit 15 min Zubereitungszeit 10 min Ruhezeit 60 min Gesamtzeit 1 hr 25 Min. Portionen: 3 Beste Saison: Ganzjährig geeignet

Beschreibung

Ein erfrischender Bohnen-Nudel-Salat mit frischer Kresse und Radieschen für deine Auszeit gefällig? 

Zutaten

Zubereitung

  1. Zunächst in einem kleinen und einem großen Topf Wasser zum Kochen bringen. In dem kleinen Topf die Eier und in dem großen Topf die Nudeln für circa zehn Minuten kochen. Die Bohnen in der Zeit von den holzigen Enden befreien und in einem Sieb über den kochenden Nudeln dämpfen lassen.

  2. Nach der Garzeit die Eier abschrecken, pellen und auskühlen lassen. Die Bohnen von der Pasta nehmen, die Pasta abgießen und beides kalt abschrecken. Die Zwiebeln schälen, die Radieschen waschen und beides in dünne Scheiben schneiden. 

  3. Für das Dressing den Essig mit Salz, Pfeffer, Senf und Öl verquirlen. Die Kresse grob hacken und in die Vinaigrette rühren. Die Eier grob hacken und mitsamt der anderen Zutaten in eine große Schüssel geben. Die Vinaigrette darunter heben und den Bohnen-Nudel-Salat für eine Stunde ziehen lassen.