Jeder liebt einen guten Burger. Leider hat die amerikanische Spezialität hierzulange einen relativ ungesunden Ruf, dabei muss ein Burger doch gar nicht immer ungesund sein und vor Fett triefen. Heute haben wir eine Low Carb Variante für dich! Die sonst so kalorienhaltigen Burgerbrötchen ersetzen wir einfach mit leckerem Blumenkohl. Und so ergeben sich saftige Burger mit Blumenkohl-Buns! Lies weiter und erfahre wie es geht.

Burger gehen einfach immer! Ob vegetarisch oder mit Fleisch, ob Winter oder Sommer. Dem leckeren Sandwich kann eigentlich niemand widerstehen. Du hast jetzt richtig Lust auf einen? Dann leg los und probiere unseren Burger mit Blumenkohl-Bun. Du wirst staunen wie lecker er schmeckt.

Lust auf noch mehr gesunde Burger Ideen? Wie wäre es mit unserem veganen Gemüse-Pattys mit sommerlicher Salat-Bowl? Die sind nahezu perfekt für heiße Sommertage und sogar vegan!

Burger mit Blumenkohl-Bun: Low carb & lecker!

Schwierigkeit: Anfänger Zubereitungszeit 40 min Gesamtzeit 40 Min. Portionen: 2 Beste Saison: Ganzjährig geeignet

Beschreibung

Dieser leckere Burger mit Blumenkohl-Bun wird dich umhauen! Hier lesen, wie es geht! 

Zutaten

Für den Blumenkohl-Bun:

Für den Belag:

Zubereitung

Buns zubereiten

  1. Im ersten Schritt den Blumenkohl waschen und die  Röschen abschneiden, dann mit einer Käsereibe reiben. Den geriebenen Blumenkohl für 30 Sekunden in kochendem Wasser blanchieren. 

  2. Nun eine Schüssel mit einem Geschirrtuch auslegen, den Kohl in die Schüssel geben und mit Hilfe des Tuchs ausdrücken.

  3. Den ausgedrückten Kohl nun in einer Schüssel mit Parmesan, Eiern und Stärke vermengen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Aus dieser Masse dann vier gleich große, runde Blumenkohl-Buns und lege diese auf ein Backblech. Mit Sesam bestreuen und im vorgeheizten Backofen für circa 15 Minuten bei 180 Grad Umluft backen. 

Patties zubereiten und Burger bauen:

  1. Nun werden die Patties zubereitet. Dafür zunächst das Fleisch mit Salz und Pfeffer würzen. Daraus dann zwei Patties formen und in Öl goldbraun anbraten. Nach dem Braten die Hitze reduzieren, die Patties aber noch in der Pfanne lassen und jeweils eine Scheibe Cheddar auf die Patties legen, sodass diese schmelzen. 

  2. Nun den Burger bauen. Dafür die Blumenkohl-Buns auf einem Teller mit Salat und Zwiebeln belegen. Darauf eine Tomatenscheibe und schließlich das Patty. Mit Ketchup garnieren und den zweiten Bun oben drauf legen. Fertig!