Burger mit Cranberry-Sauce

Ein Burger mit Cranberry-Sauce in schwarzen Burgerbuns steht auf einem dunklen Holzbrett vor einem schwarzen Hintergrund
pinit

Es ist wieder Zeit für ein ausgefallenes Burger-Rezept! Schon immer waren uns beim Eat Club ausgefallene Burger-Rezepte ganz besonders wichtig. Bei all den verschiedenen Zubereitungsmöglichkeiten ist es schließlich eine Schande, wenn es simpel und lieblos wird. Außerdem sind Burger eine hervorragende Möglichkeit, auch mal neue Kombinationen zu versuchen! Wenn du schon immer einmal eine neue Kombination ausprobieren wolltest und dich nie so recht getraut hast, ist dieser Burger mit Cranberry-Sauce genau das Richtige für dich. Er schmeckt garantiert und gelingt wirklich immer.

Unser Burger mit Cranberry-Sauce

Für diesen einmaligen Burger verwenden wir schwarze Burgerbuns, aber selbstverständlich kannst du auch alle anderen Burgerbrötchen deiner Wahl verwenden. Wenn du nachlesen möchtest, wie du schwarze Burgerbuns selbst machen kannst, wirf doch einmal einen Blick in dieses Rezept für schwarze Burger Buns. Wenn dir heute der Sinn nach mehr Farbe steht, haben wir auch ein Rezept für pinke Burger Buns für dich!

Einmalige Burger sind wirklich meine größte Schwäche. Bei all den verschiedenen Rezepten kann es da schon einmal recht schwierig werden, sich zu entscheiden. Damit du niemals lange überlegen musst und immer eine passende Idee hast, haben wir unsere liebsten Rezepte hier für dich zusammen gestellt:

Da läuft einem schon beim Gedanken das Wasser im Mund zusammen, nicht wahr? Aber auch die besten Burger kommen ohne Beilagen nicht aus. Stell dir einmal vor, dein liebstes Burgerrestaurant hätte keine Fritten mehr übrig! Okay, der Gedanke ist selbst für mich zu gruselig. Damit dir dieser Alptraum niemals widerfahren muss, zeigen wir dir hier, wie du unsere liebsten Beilagen ganz einfach selbst machen kannst:

Das sieht doch wirklich himmlisch aus. Mit diesen Burgerrezepten und passenden Beilagen wird dein Abendessen zu einem ganz besonderen Genuss. Falls du deine Beilagen noch in etwas Leckeres tauchen möchtest, haben wir natürlich auch einen passenden Dip für dich. Kennst du schon unseren Karottendip mit Sesam, Ingwer und Crème fraîche und diesen frischen Feta-Minz-Dip? Probiere beide unbedingt aus und auch die Beilage wird etwas ganz Besonderes.

Wenn du passend dazu noch etwas Frisches servieren möchtest, solltest du dir diesen Tomaten-Mozzarella-Salat und diesen veganen Maissalat auf keinen Fall entgehen lassen.

Selbstverständlich kannst du dir deinen Salat auch allein zusammen mischen. Wichtig dabei ist nur, dass das Dressing ein Erfolg wird. Schließlich ist es das Herzstück jedes Salats. Wenn du nicht so recht weißt, wie du das anstellen sollst, verraten wir dir hier die ultimative Dressing-Formel!

War das für heute genug der schmackhaften Inspirationen? Dann starten wir nun mit deinem Burger mit Cranberry-Sauce!

Burger mit Cranberry-Sauce

Schwierigkeit: Anfänger Vorbereitungszeit 45 min Gesamtzeit 45 Min. Portionen: 4 Beste Saison: Ganzjährig geeignet

Beschreibung

Dieser Burger mit Cranberry-Sauce ist eine wirklich himmlische Burger-Kombination. Koste ihn noch heute!

Zutaten

Für die Cranberry-Sauce:

Für die Burger:

Zubereitung

Die Cranberry-Sauce vorbereiten:

  1. Den Zucker in einen Topf geben und mit dem Wasser aufgießen. Aufkochen lassen, bis sich der Zucker gelöst hat, dann die Cranberries hinzugeben.

  2. Die Sauce unter beständigem Rühren 20-35 Minuten köcheln lassen, bis sie schön sämig ist. Dann den Kardamom unterrühren und die Sauce zum Kühlen an den Rand stellen.

Die Burger zubereiten:

  1. Für die Patties das Fleisch mit Salz und Pfeffer würzen und 4 runde Patties daraus formen. Die Hackfleischpfanne mit Öl in eine Pfanne geben und von beiden Seiten anbraten.

  2. Anschließend mit Sojasoße bestreichen und den Käse zum Schmelzen auf die Patties legen.

  3. Nun die Burgerbuns halbieren und auf beiden Seiten mit Aioli bestreichen. Die Burgerpatties darauf geben und mit Cranberrysoße toppen. Sofort servieren und genießen!