Kinderleicht und köstlich – dieses Caesar-Salat-Sandwich kommt mit einer fixen, selbst gemachten Sauce aus Sardellen, Kapern und würzigem Parmesan. Klingt genial? Ist es auch!

Wenn du besonders viel Genuss daraus ziehst, kräftig in dein voll beladenes Sandwich reinzubeißen, ist unser Caesar-Salat-Sandwich genau das Richtige. Mit diesem Blitzrezept deckst du deinen Heißhunger und den Bedarf nach erfrischendem Geschmack auf einmal ab. Und startest zufrieden und leicht in die zweite Hälfte des Tages!

Lust auf weitere knackige und bunte Sandwiches, wie dieses Caesar-Salat-Sandwich, um deine kurze Mittagspause richtig zu feiern? Hier ist nur eine Auswahl an den ganzen Ideen, die auf unserer Themenseite auf dich warten:

Caesar-Salat-Sandwich – Die Sauce macht’s!

Das Geheimnis bei diesem leckeren Caesar-Salat-Sandwich liegt an der Auswahl an guten Zutaten. Und natürlich an der Sauce:

Die stellst du ganz einfach selbst her, indem du einfach die Zutaten mit langsam hinzugefügten Öl pürierst. Falls davon nach dem Schmaus noch etwas übrig geblieben ist, kannst du damit unser köstliches italienisches Vitello Tonnato ausprobieren! Wenn du den Dreh dann raus hast, probier‘ dich auf jeden Fall auch am klassischen French Dressing und der erfrischenden Koriander-Mayonnaise. Und du wirst es nicht glauben – dank der Öle kannst du sogar eine vegane Mayonnaise herstellen und genießen!

Knackiges Caesar-Salat-Sandwich

Schwierigkeit: Anfänger Vorbereitungszeit 10 min Zubereitungszeit 4 min Gesamtzeit 14 Min. Portionen: 4 Beste Saison: Ganzjährig geeignet

Beschreibung

Unser Caesar-Salat-Sandwich – perfekt für zwischendurch! 

Zutaten

Für die Sauce:

Für das Sandwich:

Zubereitung

  1. Für die Sauce den Balsamico mit Senf, Sardellen und Kapern pürieren. Dann beide Öle in einem dünnen Strahl bei ständigem Pürieren einlaufen. Den geriebenen Parmesan untermischen und die Sauce mit Salz und Pfeffer abschmecken. 

  2. Die Salate putzen, waschen und trocken schleudern. Die Geflügelbrust in Streifen schneiden. Die Brotscheiben rösten und mit Geflügelbrust und Salat belegen. Mit dem Dressing beträufeln und den gehobelten Parmesan darüber streuen.