Hier heißt es nur für Erwachsene: Kaffee an sich ist ja schon nicht für Kids gedacht, aber Hier heißt es nur für Erwachsene: Kaffee an sich ist ja schon nicht für Kids gedacht, aber bei dieser ganz besonderen Variante – dem Caffè Corretto – ist sogar Alkohol mit im Spiel. Zugreifen also erst ab 18. Und klar, morgens vielleicht auch erst einmal die Finger davon lassen. Aber so ein Schlückchen in Ehren am späten Nachmittag – warum nicht?

Der Alkohol der Kaffeestunde heißt Grappa. Bei Grappa handelt es sich genau genommen um ein Abfallprodukt, das anfällt, wenn Wein hergestellt wird. Der sogenannte Tresterbrand wird nämlich aus den Rückständen beim Pressen der Weintrauben gewonnen. Das bedeutet auch: Grappa ist weder Wein- noch Traubenbrand, denn man destilliert ihn nicht aus Wein und nicht aus Trauben. Klingt logisch, oder? Mit diesem hochprozentigen Wissen kannst du ja beim nächsten Kuchenkränzchen angeben, wenn du den Caffè Corretto servierst. Gelöste Stimmung ist nach dem ersten Glas garantiert, verlass‘ dich drauf.

Wer das eigene Fachwissen über Alkohol noch ein bisschen mehr erweitern möchte, hat in unserer Kochschule die Möglichkeit dazu. Wir erklären zum Beispiel, was Gin und Botanicals sind oder welches Tonic zu welchem Gin passt. Und auch für alle Nichttrinker*innen gibt’s da einiges zu lesen: Wieso trinken eigentlich immer weniger Leute Alkohol und was steckt in alkoholfreien Gins?

Noch ein Tipp: Um die Kaffeehaube schön luftig hinzubekommen, nimmst du am besten einen elektrischen Milchaufschäumer zur Hand. Auch mit einem Handrührgerät klappt es im Zweifel.

Wer jetzt Lust auf ausgefallene Heißgetränke bekommen hat, der möge sich doch bitte folgende Ideen ansehen:

Unsere EAT CLUB Rezeptsuche hält noch eine ganze Menge andere Getränke und Kaffeespezialitäten bereit. Zum Beispiel auch köstliche Torten mit dem schwarzen Pulver, wie diese imposante Kaffee-Walnusstorte. Einfach mal vorbeigucken und ein bisschen stöbern. Aber zuerst natürlich ein Glas Caffè Corretto genießen. Cheers!

Caffè Corretto

Schwierigkeit: Anfänger Zubereitungszeit 10 min Gesamtzeit 10 Min. Portionen: 5 Beste Saison: Ganzjährig geeignet

Beschreibung

Dieses Heißgetränk wird mit einer ganz besonderen Zutat gemacht. Da bleibt uns nur eins zu sagen: Cheers!

Zutaten

Für den Espresso:

Für den Kaffeeschaum:

Zubereitung

  1. Zunächst den Espresso aufbrühen.

  2. In der Zwischenzeit schon mal den Kaffeeschaum zubereiten. Dafür einfach das Instant-Pulver mit Zucker und Milch verrühren und anschließend aufschlagen. 

  3. Nun den gebrühten Kaffee gleichmäßig in 5 Gläser gießen, je 1 TL Grappa dazugeben und mit dem Kaffeeschaum krönen.