Der Sommerurlaub ist noch in weiter Ferne? Dann hol dir ein wenig Urlaubsfeeling direkt aus Brasilien in die eigenen vier Wände – mit unserer erfrischenden Caipirinha. Da geht direkt die Sonne auf!

Hast du dich schon immer gefragt, was eigentlich für eine Geschichte hinter dem Drink steckt? Tatsächlich ist „Caipirinha“ die Verkleinerungsform des Begriffs „Caipira“ – und das wiederum bedeutet so viel wie „Landei“. Das kommt daher, dass der Cocktail einst vor allem von der ländlichen Oberschicht geschlürft wurde. Erst nach dem Ersten Weltkrieg wurden auch die Feinschmecker in den Großstädten auf den süß-sauren Drink aufmerksam.

Das Besondere an der Caipirinha ist übrigens der spezielle Zuckerrohrschnaps Cachaça. Diesen gibt es in seiner Heimat Brasilien gleich in verschiedenen Varianten, wobei klare Varianten für eine „junge“ Version sprechen und leicht gefärbte Flüssigkeiten auf einen bestimmten Alterungsprozess hinweisen. Gelagert wird das Destillat in speziellen Fässern aus einheimischen Hölzern, was sich auch auf den einmaligen Geschmack auswirkt, für den man Cachaça kennt und liebt.

Zeit für eine Cocktail-Party – nicht wahr? Wir haben da noch ein paar frische Ideen für dich:

Heute mal ein Cocktail-Klassiker: Erfrischende Caipirinha

Schwierigkeit: Anfänger Zubereitungszeit 10 min Gesamtzeit 10 Min. Portionen: 1 Beste Saison: Sommer

Beschreibung

Zeit zum Anstoßen: Mit unserem Rezept für Caipirinha holst du dir Sommer-Feeling in die eigenen vier Wände. Und das sogar im Handumdrehen!

Zutaten

Zubereitung

  1. Zunächst die Limette gründlich abwaschen. Enden abschneiden und den Rest in Spalten oder auch Würfel schneiden. Ein großes Glas bereitstellen und Limette hineingeben. Mit Rohrzucker bestreuen. Wenn du es lieber sauer statt süß magst, reichen auch 2 EL. Gezuckerte Limetten mit einem Stößel bearbeiten und den Saft gut ausquetschen. 

  2. Glas mit Crushed Ice auffüllen und dann den Cachaça aufgießen. Wenn dir das zu stark ist, kannst du auch noch etwas Sodawasser aufgießen. Fertig!

Markiert: