Cebolada – die portugiesische Zwiebelsauce passt immer

Cebolada ist eine traditionelle portugiesische Zwiebelsauce mit Tomaten, die gerne und häufig gereicht wird. Passt perfekt zum Grillen. 

Cebolada portugiesische Zwiebelsauce in emailliertem Topf mit weißem Rand auf karierter Stoffserviette auf Holztisch. Daneben Holzlöffel. Aufnahme aus der Vogelperspektive.
Diese portugiesische Zwiebelsauce hört auf den schönen Namen Cebolada. Sie ist fein fruchtig-tomatig und passt perfekt zum Grillen. © iStock / Getty Images Plus / ALLEKO

Saucen braucht der Mensch. Es soll ja Menschen geben, die ihr Steak, ihre Fritten oder ihr Butterbrot ganz ohne Saucen genießen möchten. Den Geschmack des Produktes in den Vordergrund stellen und ihn nicht übertünchen mit unnötigen Tunken. Diese Menschen sind in meinen Augen suspekt. In meinem Kühlschrank stehen immer mindestens 3-4 selbst gemachte Saucen. Immer. Dann kommen je nach Anlass und Tagesform Neue hinzu, etwa zum Grillen oder weil ich gerade Bock habe. Deswegen ist es meine Pflicht, allen Anlässen gerecht zu werden und nicht stumpf immer dieselbe Sauce mitzubringen oder anzubieten. Also muss ich, und damit auch alle anderen Foodies, mehr Saucen kennen, als es eigentlich gibt. Wie das geht, zeige ich dir an Cebolada, einer portugiesischen Zwiebelsauce.

Wieso braucht es Cebolada, wenn es nur eine Zwiebelsauce ist?

Genau hier liegt ja der Trick, mehr Saucen zu kennen, als es eigentlich gibt. Zum Steak passt Zwiebelsauce, klar. Aber zu welchem Steak passt welche Zwiebelsauce? Siehst du, was ich meine? Es ist ein absoluter Gewinn, wenn man Variationen auf dem Kasten hat, die sich den Gerichten anpassen. Das beste Beispiel ist BBQ-Sauce, da meckert keiner, wenn du mehr als eine kennst. Die hier zum Beispiel:

Mehr Saucen zu kennen als nötig ist wahrlich befriedigend. Das gilt natürlich besonders für’s Grillen, dem wir uns natürlich gerne widmen. Die Cebolada passt besonders gut zu gegrilltem Schwein wie Schaschlik oder diesen feinen Rindersteak-Spießen. Sie ist schön tomatig und clever gewürzt. Kennst du so garantiert nicht.

Peace!

Schwierigkeit: Anfänger Zubereitungszeit 45 min Gesamtzeit 45 Min. Portionen: 1 Beste Saison: Ganzjährig geeignet

Beschreibung

Cebolada ist eine traditionelle portugiesische Zwiebelsauce mit Tomaten, die gerne und häufig gereicht wird. Passt perfekt zum Grillen. 

Zutaten

Zubereitung

  1. Die Tomaten am Strunkansatz kreuzweise einschneiden. Mit kochendem Wasser übergießen und die Haut abziehen. Nun fein hacken und beiseite stellen.

  2. Zwiebeln in Ringe schneiden. Knoblauch hacken. Olivenöl in einem Topf erhitzen und beides anschwitzen. Dann mit den Tomaten auffüllen und kurz bei starker Hitze und unter rühren aufkochen. Tomatenmark unterrühren und mit dem Wein ablöschen.

  3. Nun Zucker, Pfeffer, Salz und Paprikapulver hinzugeben. Die Petersilie hacken. Den Topf mit Gemüsefond auffüllen und die Sauce für 25-30 Minuten köcheln, bis sie leicht eingedickt ist und mit der frischen Petersilie servieren.