Nichts geht über Couscous! Wir lieben die kleinen Kügelchen aus Grieß und sind immer auf der Suche nach neuen Gerichten mit ihnen. Heute präsentieren wir dir einen einfachen Klassiker: unser Couscous-Salat mit Pilzen kommt mit knackiger Paprika und aromatischen Lauchzwiebeln. Bleib dran und erfahre, wie es geht!

Übrigens: Couscous kommt aus der nordafrikanischen Küche und ist dortzulande ein wichtiges Grundnahrungsmittel. Für die Herstellung der kleinen Alleskönner wird Getreide, meist Hartweizen, zu Grieß vermahlen. Anschließend wird der Grieß dann angefeuchtet, zu kleinen Kugeln geformt und zum Schluss wieder getrocknet. Der ganze Prozess dauert seine Zeit – während der Couscous zunächst 24 Stunden in Wasser eingeweicht wird, wird er danach noch etwa 8 bis 16 Stunden im Steinofen gegart. Und das alles nur, damit wir unseren Couscous-Salat mit Pilzen genießen können!

Du hast jetzt, nachdem wir die ganze Zeit vom Couscous geschwafelt haben, richtig Lust auf mehr Rezepte mit den leckeren Kügelchen? Hier haben wir eine interessante Auswahl für dich:

Das Gute an unserem Couscous-Salat mit Pilzen, bzw. an Couscous generell ist, dass mit ihm immer eine gesunde Mahlzeit garantiert ist. Eine gesunde Mahlzeit ist auf alle Fälle auch mit unserem Blumenkohl-Brokkoli-Salat oder unserem Grünkohlsalat mit Pinienkernen und Ziegenkäse garantiert. Diese Rezepte solltest du nicht verpassen!

Wenn du noch mehr leckere Couscous-Rezepte suchst, laden wir dich herzlich ein, auf unserer Themenseite vorbeizuschauen. Da findest du unsere Rezept-Lieblinge und alles rund um das Thema.

Sooo, nun haben wir genug gequatscht! Es ist für dich nun an der Zeit, den Kochlöffel zu schwingen und dich an unserem Couscous-Salat mit Pilzen zu probieren. Er ist es wirklich wert, glaub mir! Viel Spaß beim Ausprobieren!

Schwierigkeit: Anfänger Vorbereitungszeit 20 min Gesamtzeit 20 Min. Portionen: 1 Beste Saison: Ganzjährig geeignet

Beschreibung

Unser Couscous-Salat ist ein Rezept für die schlanke Linie. Auch wenn du das überhaupt nicht nötig hast, verraten wir dir, wie er zubereitet wird.

Zutaten

Zubereitung

  1. Im ersten Schritt den Couscous nach Packungsanleitung zubereiten und anschließend abkühlen lassen. 

  2. Die Pilze putzen und in dünne Scheiben schneiden. Lauchzwiebel waschen, ebenfalls putzen und in feine Ringe schneiden. Spitzpaprika waschen, putzen und würfeln. 

  3. Nun die Petersilie waschen, trocken schütteln und fein hacken. 

  4. Den fertigen und abgekühlten Couscous nun etwas auflockern und mit Öl, Zitronensaft, Salz, Pfeffer und Kreuzkümmel abschmecken. 

  5. Nun das Gemüse hinzugeben und unterheben. Den Joghurt nun mit einem Spritzer Zitronensaft und etwas Kreuzkümmel vermischen und auf den Salat geben. Guten Appetit!

Anmerkung

Du magst es lieber vegan? Kein Problem, dann achte beim Joghurt einfach darauf, dass dieser frei von tierischen Produkten ist.