Frischer Couscous-Tomatensalat: Schmeckt nicht nur im Sommer

Ein dunklter Teller mit einer Portion Couscous-Tomatensalat, daneben Besteck, eine Zitronenspalte, eine Flasche mit Öl und eine Schale mit Pfefferkörnern.
pinit

Hast du schon mal was von Mezze gehört? Das sind kleine Vorspeisen, die vor allem in den Ländern des nahen Ostens und Umgebung serviert werden. Und sie sind eine große Freude, denn bei der Auswahl kleiner Leckereien kann man so viel neu entdecken und probieren! So wird das Dinner schnell zum bunten kulinarischen Zusammensein am Tisch und Vorspeisen zur Hauptattraktion am Abend. Unser Couscous-Tomatensalat ist eine super Ergänzung für diese Schlemmerei.

Wenn du möchtest, kannst du den Salat natürlich ganz nach deinen Vorlieben abwandeln, indem du etwa noch Gurken oder andere Kräuter hinzufügst. Ein frischer Joghurt-Dip macht sich bestens als kulinarische Begleitung für den Salat.

Apropos Salat: Wir haben da natürlich noch ein paar weitere Rezepte, die dich interessieren könnten. Einer unserer Favoriten ist der Linsensalat mit roter Bete und Feta. International zeigt sich dieser griechischer Salat. Und ein Gruß an die vielleicht schönste Jahreszeit ist sicherlich unser Sommersalat mit Pute.

Wie wär’s mit noch mehr Ideen rund um Salate?

Frischer Couscous-Tomatensalat: Schmeckt nicht nur im Sommer

Schwierigkeit: Anfänger Zubereitungszeit 30 min Gesamtzeit 30 Min. Portionen: 4 Beste Saison: Ganzjährig geeignet

Beschreibung

Frischer, frischer, Couscous-Tomatensalat! Perfekt als Beilage zum Grillen oder als Mezze an einem israelischen Abend. 

Zutaten

Zubereitung

  1. Wasser zum Kochen bringen und Couscous damit vermischen. Zehn Minuten ziehen und quellen lassen.

  2. Limettensaft zunächst mit 5 Esslöffel Olivenöl vermengen. Alle Kräuter waschen, die Blätter abzupfen und dazugeben. Jetzt alles fein pürieren und salzen und pfeffern.

  3. Koriander und Kreuzkümmel mörsern und zusammen mit der Kräutermischung unter den Couscous rühren. 

  4. Die Tomaten waschen, vom Grün befreien und klein würfeln. Mit dem restlichen Olivenöl mischen und ebenfalls unter den Couscous mischen. Alles mit Salz und Pfeffer abschmecken und servieren.