Das beliebte Gebäck ganz groß: Erdbeer-Macaron-Torte

Diese umwerfende Torte ist genau das Richtige für ein Kaffeetrinken mit deinen Liebsten. Sie begeistert nicht nur optisch, sondern überzeugt auch geschmacklich in ganzer Linie.

Auf einem Tisch steht eine Erdbeer-Macaron-Torte
Diese Torte begeistert nicht nur optisch, sondern überzeugt auch geschmacklich in ganzer Linie.

Die Erdbeersaison steht vor der Tür und da darf es natürlich nicht an köstlichen Rezeptideen fehlen. Da sich die rote Beere gerne auf Kuchen oder Torten sehen lässt, haben wir uns etwas ganz Besonderes überlegt: Wie verraten dir, wie du eine selbstgemachte Erdbeer-Macaron-Torte zauberst. Sie ist ein purer Genuss, der das bekannte Macaron Gebäck noch himmlischer denn je in Szene setzt. Natürlich bleibt das zarte Knuspern, sobald man in den Baiserteig mit softem Kern beißt nicht aus. Freue dich auf einen vorzüglichen Geschmack, von dem du nicht genug haben kannst.

Damit dein Baiserteig perfekt wird, haben wir noch ein paar Tipps für dich:

  • Die verwendeten Eier dürfen nicht kälter als die Zimmertemperatur sein, da sie sonst bei der Zubereitung warm werden und somit den Teig nicht mehr wie gewünscht zusammenhalten. Des Weiteren muss darauf geachtet werden, dass die Eier nicht zu frisch sind, also quasi nicht direkt aus dem Huhn geschlüpft.
  • Der Teig sollte gut durchgerührt werden, so dass nicht zu viel Luft darin bleibt. Sonst geht der Teig beim Backen zu sehr auf, reist möglicherweise und fällt anschließend ein.
  • Die Luftfeuchtigkeit im Raum der Zubereitung darf nicht zu hoch sein, da die Macarons sonst nicht antrocknen können. Grundsätzlich sollten sie lange genug ruhen, so dass sich definitiv eine zarte Knusperschicht gebildet hat.
  • „Was lange währt wird gut.“ Ganz nach diesem Motto sollten auch die Baiserschichten gebacken werden. Lieber etwas länger bei mittlerer Hitze als nur wenige Minuten auf zu hoher Temperatur.
  • Nach dem Backen ist das vollständige Abkühlen wichtig. Wird das nicht berücksichtigt, können die Baiserschichten am Backpapier kleben bleiben und kaputt gehen.

Natürlich haben wir auch noch mehr köstliche Erdbeer-Rezepte für die Saison. Schaue gerne mal in folgende Rezeptkarten rein, da ist sicherlich etwas für dich dabei:

Hast du schon mal Früchte mit Salat kombiniert? Wenn nicht wird es höchste Zeit, denn auch dafür eignen sich Erdbeeren hervorragend. Eine super Vorlage bietet dafür unser Shrimpsalat mit frischen Erdbeeren.

Das beliebte Gebäck ganz groß: Erdbeer-Macaron-Torte

Schwierigkeit: Mittelschwer Zubereitungszeit 75 min Gesamtzeit 1 hr 15 Min. Portionen: 12 Beste Saison: Sommer

Beschreibung

Diese umwerfende Torte ist genau das richtige für ein Kaffeetrinken mit deinen Liebsten. Sie begeistert nicht nur optisch, sondern überzeugt auch geschmacklich in ganzer Linie.

Zutaten

Für den Teig:

Für die Verzierung:

Zubereitung

Den Teig zubereiten:

  1. Die Mandeln und 100 g Puderzucker in der Küchenmaschine fein mahlen. Die Eiweiße und eine Prise Salz steif schlagen. Anschließend 170 g Puderzucker und Kakao löffelweise unterrühren. Die Mandel-Puderzucker-Mischung unterheben. Nun die Baisermasse in einen Spritzbeutel mit mittlerer Lochtülle füllen. Zwei Kreise (circa 20 cm ø) spiralförmig auf zwei mit Backpapier belegte Backbleche spritzen. Baiser mindestens 30 Minuten antrocknen lassen.

  2. Die Baiserböden im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 100 Grad, Umluft: 80 Grad, Gas: Stufe 1) circa zehn Minuten trocknen lassen. Ofentemperatur erhöhen (E-Herd: 120 grad, Umluft: 100 Grad, Gas: Stufe 1) und Baisers circa weitere zehn Minuten backen. Anschließend die Temperatur wieder reduzieren (E-Herd: 100 Grad, Umluft: 80 Grad, Gas: Stufe 1) und Böden circa 20 Minuten trocknen lassen. Die Baiserböden auf einem Kuchengitter vollständig auskühlen lassen.

  3. Die Erdbeeren waschen, putzen und mit Zucker pürieren, anschließend das Püree durch ein Sieb streichen. das Puddingpulver und fünf Esslöffel Wasser glatt rühren. Püree unter Rühren aufkochen und mit dem Puddingpulver binden. Pudding auf Zimmertemperatur abkühlen lassen.

  4. Die Butter und 50 g Puderzucker cremig rühren. Den Erdbeerpudding löffelweise unterrühren. Die Creme in einen Spritzbeutel mit Lochtülle füllen. Erdbeercreme in Tupfen auf einen Macaronboden spritzen. Den zweiten Boden aufsetzen und circa eine Stunde kalt stellen.

Die Verzierung zubereiten:

  1. Die Schokolade klein hacken und schmelzen. Erdbeeren zum Verzieren waschen, putzen, dabei am Blattansatz gerade schneiden. Erdbeeren mit den Unterseiten in die Schokolade tauchen, etwas abtropfen lassen, auf der Torte verteilen. Sobald die Schokolade getrocknet ist, kann die Erdbeer-Macaron-Torte verzehrt werden.

Markiert: