Die beliebte Netflix-Serie geht diesen März in die zweite Staffel und begeistert die Zuschauer auf’s Neue. Die Geschichte um Daphne und Simon geht weiter und jetzt heißt es wieder „spill the tea“, wie Lady Whistledown sicherlich sagen würde. Was passt da besser, als eine Tasse Earl Grey mit whipped Cream? Wir zeigen dir, wie du einen Tee zubereitest, der dich in die Regency-Ära zurück träumen lässt.

Earl Grey mit whipped Cream: Es ist Tea-Time

Der Hype um die erste Staffel der Netflix-Serie Bridgerton war groß und hat Spuren hinterlassen. Auf Social-Media ging der Trend des Regency-Styles viral und viele Fans zeigten sich mit Kleidung, die besser in den Beginn des 19. Jahrhunderts passen würde. Korsetts, Ballkleider und Federhaarbänder sind plötzlich in Mode und jeder möchte aussehen wie ein Mitglied des englischen Hofes. Doch wie kann eine Serie so einen Eindruck bei den Zuschauern hinterlassen?

Das Geheimrezept für den Erfolg scheint die Kombination aus einer dramatischen Liebesgeschichte und dem königlichen Lebenstil der Londoner High Society zu sein. Die Serie erinnert im Großen und Ganzen an ein kompliziertes Gebäck: extravaganter Genuss, eingehüllt in mehrere Schichten aus Pastell-Glasur und Blüten-Dekoration. Wer sich also in das 19. Jahrhundert zurücksehnt und von einem attraktiven Duke auf einem weißen Pferd träumt, kann sich mit unserem Rezept für einen Earl Grey mit whipped Cream ein wenig High-Tea-Feeling nachhause holen. Wer weiß, vielleicht lockt der Geruch von Tee und Scones ja einen charmanten Briten an?

So geht High-Tea-Genuss auch Zuhause

Bevor du also die nächste Folge Bridgerton guckst, solltest du in die Küche gehen und dir diesen Earl Grey mit whipped Cream zubereiten. Mit der fluffigen Creme oben drauf verleihst du deinem Tee einen könglichen Touch. Wenn du noch extravaganter sein willst, kannst du auch etwas Kakaopulver auf die Creme streuen. Jetzt noch ein paar saftige Apfel-Scones mit selbstgemachter Apfelbutter dazu und dein High-Tea-Table ist komplett. Zum Nachtisch gibt es dann diese köstliche Petit Fours, um dem königlichen Hof gerecht zu werden.

Falls du jetzt einen britischen Lord oder eine Lady heiraten willst, dann solltest du dich vorher besser mit der englischen Küche beschäftigen:

Und noch mehr Ideen für deinen High-Tea findest du in unserer Rezeptsuche unter
Pâtisserie. Damit auch genug in den Bauch passt, solltest du dein Korsett nicht zu eng schnüren. EAT CLUB wünscht guten Appetit!

Earl Grey mit whipped Cream: High-Tea wie in Bridgerton

Schwierigkeit: Anfänger Zubereitungszeit 15 min Ruhezeit 30 min Gesamtzeit 45 Min. Portionen: 10 Beste Saison: Ganzjährig geeignet

Beschreibung

High-Tea wie im London des 19. Jahrhunderts. Genieße diesen Earl Grey mit whipped Cream und träume von deinem Leben am englischen Königshof.

Zutaten

Zubereitung

  1. Zuerst die Creme zubereiten. Dazu Die Doppelsahne in eine Schüssel geben und erhitzen, bis es leicht köchelt.

  2. Die Hitze dann runter drehen und Teebeutel nach Bedarf hinein geben. 20-30 Minuten ziehen lassen, je nach gewünschter Geschmacksintensität. Komplett abkühlen lassen. 

  3. Den Zucker dazu geben und mit einem Schneebesen vermengen, bis die Masse steif wird. 

  4. Die aufgeschlagene Creme in einen Spritzbeutel mit Tülle geben. Zur Seite legen. 

  5. Den Tee aufkochen und in eine Tasse füllen. Die aufgeschlagene Creme mit kreisförmigen Bewegungen drauf spritzen. Mit Kakaopulver bestreuen und servieren, solange der Tee noch warm ist. 

Markiert: