Egg Fried Rice – 12 Minuten, no fancy shit, kein Uncle Roger

Das beste Resteessen der Welt! Egg Fried Rice ist zurecht ein weltweites Phänomen.

Egg Fried Rice in einer grauen Schale auf blauem Tuch. Frontalansicht.
Egg Fried Rice gibt dir viel. In 12 Minuten (das geht sicher schneller) hollst dir das perfekte Reisgericht auf den Teller. © Getty Images / VivianG

Was macht man am besten mit den Reisresten vom Vortag oder dem Tag vor dem Vortag (Vorvortag? Vorgestern…)? Auf diese Frage gibt es natürlich nur eine Antwort, die wahrhaftig und sinnhaft sein kann: Egg Fried Rice. Auf deutsch würde man das gebratenen Reis mit Ei nennen, doch es steckt etwas mehr dahinter als das. Egg Fried Rice ist ein heiliges Gericht für alle, die gerne kochen. Im Netz finden sich unfassbar viele Videos dazu und alle wollen es richtig machen. Joshua Weissman, Jamie Oliver, Gordon Ramsey – die Liste an Starköchen und YouTubern ist unerschöpflich. Und alle wollen sein wie Uncle Roger oder besser. Wer den YouTuber und Stand-Up-Comedian aus London nicht kennt, sollte das ändern. Vorweg: Er hat eigentlich gar keinen Akzent… Ich lasse das einfach und hau mein Rezept für Egg Fried Rice raus. Dauer (Stoppuhr verifiziert): Ziemlich genau 12 Minuten, ganz ohne Faxen.

Mit Reis ist alles besser, außer Nudeln

Natürlich hast du deinen Reis erst ordentlich gewaschen, bevor du ihn in deinen 20 Euro teuren Reiskocher geworfen hast. Und weil du ab jetzt immer, wenn du Reisgerichte kochst, etwas mehr machen wirst, hast du hier ein paar richtig gute Gründe, Reis zu kochen. Guckst du:

Mit gestoppten 12 Minuten und ein paar Sekunden ist Egg Fried Rice wirklich schnell. Wenn du immer wieder mal Ideen brauchst, was du in ultra kurzer Zeit zaubern kannst, schau dir unsere Blitzrezepte an. Im Rezept übrigens haben wir Sambal Oelek benutzt. Mit unserem Sambal Oelek Rezept kannst du das sogar super easy und schnell selbst machen. Und falls du das doch irgendwann mitbekommst, lieber Uncle Roger, bitte erschieß mich nicht. Ich schmeiße doch wie du nur „random shit in a pan“.

Peace!

Egg Fried Rice – 12 Minuten, no fancy shit, kein Uncle Roger

Schwierigkeit: Anfänger Zubereitungszeit 12 min Gesamtzeit 12 Min. Portionen: 2 Beste Saison: Ganzjährig geeignet

Beschreibung

12 Minuten, Reis von gestern, Eier und Hunger. Das reicht für Egg Fried Rice!

Zutaten

Für die Sauce

Für den Fried Rice

Zubereitung

  1. Zunächst Galgant schälen und reiben. Dann alle Zutaten der Sauce verrühren.

  2. Etwas Pflanzen in einem Wok erhitzen, bis er leicht raucht. Schmalz hinzufügen. In der Zwischenzeit Knoblauch, Chilis und Schalotten fein schneiden. 

  3. Im heißen Schmalz das Gemüse 2-3 Minuten anrösten. Dabei rühren. Währenddessen den Reis bereitstellen und drei Eier verquirlen. 

  4. Reis in den Wok schmeißen und 1-2 Minuten erhitzen. Dann das Ei unter stetem Schwenken unterheben bis es stockt.

  5. Weißen Pfeffer und evtl. MSG hinzugeben. Dann die Sauce einrühren und den Wok ausstellen. Lauch in Ringe schneiden und den Egg Fried Rice auf Teller anrichten. Mit Lauch und Röstzwiebeln bestreuen.