Eine Delikatesse: Eggs Benedict im Asia Style

Eggs Benedict – Asia-Style: Klassiker im modernen Gewand. Mit gebeiztem Eigelb, Avocado, Lachs und Wasabi-Hollandaise. Einfach nur köstlich!

Schwarzer Teller mit dem Egg Benedict in einer Avocasorose auf Lachs und Brötchen. darüber Wasabihollandaise gezogen. Alles auf einer schwarzen Schieferplatte.
Klassiker modern interpretiert: unser asiatisches Egg Benedict. Unbedingt probieren! © EAT CLUB / Felix Scheel

Eggs Benedict sind ja mittlerweile schon fast ein Klassiker. Egal, ob man Lust auf ein richtig geiles Frühstück oder einen Kater hat, man muss sich das ab und an einfach mal gönnen. Wir haben für euch eine neue Interpretation kreiert. Eggs Benedict im Asia-Style. Was das im Detail heißt, verrate ich dir gerne.

Das Ei wird ja beim klassischen Egg Benedict pochiert. In unserem Fall haben wir das Eigelb gebeizt. Dazu vermengst du einfach 8 Teile Sojasauce, 2 Teile Reisessig und 1 Teil Yuzu-Saft, würzt diese leckere Flüssigkeit und lässt dein Ei etwa 22 Stunden in der Beize. Danach ist es außen wie ein Gel und im Innern verbleibt ein zähflüssiger Kern. Je kürzer du es zeitlich beizt, desto flüssiger ist das Eigelb, und andersherum genau so. Du kannst auch ein Onsen-Ei zubereiten und es in die Mitte der Avocado platzieren. Dann bleibt es weiterhin eine asiatische Interpretation des Egg Benedicts.

Dazu gesellen sich Avocado und roher Lachs. Falls du keinen guten Fischhändler in deiner Umgebung hast oder dir roher Lachs einfach nichts ist, kannst du an dieser Stelle auch auf geräucherten Frühstückslachs zurückgreifen. Wir helfen dir zudem, dich zwischen Wildlachs oder Zuchtlachs zu entscheiden.

On top kommt dann noch Sauce hollandaise. Aber eben nicht irgendeine, sondern fein abgeschmeckt mit Wasabi-Paste. Die Wasabi-Paste gibt es mittlerweile in vielen Supermärkten und auf jeden Fall im Asia-Markt. Du kannst die Sauce hollandaise selbst machen oder auf Bequemlichkeit setzen und dir eine kaufen, schmecken tut es auch damit fantastisch. Am Ende kommt dann alles auf einem Brot zusammen. Für das Foto haben wir es ohne einen weiteren Brotdeckel angerichtet. Aber zum perfekten Genuss empfehle ich dir eine Art Sandwich daraus zu machen.

Und weil wir die asiatische Küche so lieben, kommen hier noch drei Rezept-Vorschläge für superleckeres Essen aus Asien, welches du unbedingt probieren solltest. Außerdem solltest du als Foodie unbedingt mal einen Blick auf unsere japanische Einkaufsliste für den Asia-Markt werfen. Togarashi ist ein Gewürz, das du darauf finden wirst und das perfekt zu den Eggs Benedict im Asia-Style passt.

Eine Delikatesse: Eggs Benedict im Asia Style

Schwierigkeit: Mittelschwer Vorbereitungszeit 22 Stunde Zubereitungszeit 15 min Gesamtzeit 22 hrs 15 Min.
Beste Saison: Ganzjährig geeignet

Beschreibung

Die beste Interpretation eines Egg Benedicts, die ich bis dato gegessen habe. Lachs, Eigelb, Avocado und Wasabi-Hollandaise... was will man mehr?

Für zwei asiatische Eggs Benedict

Zubereitung

  1. Die Eier aufschlagen und trennen. Das Eiweiß für das nächste Frühstück aufheben. Das Eigelb in die Marinade aus Sojasauce, Reisessig, Yuzusaft und den Gewürzen geben. Alles abgedeckt und möglichst schräg im Kühlschrank aufbewahren, sodass die Eigelbe auch wirklich in der Sauce schwimmen. Am besten am Vortag machen, denn sie brauchen jetzt etwa 22 Stunden, bis sie fertig gebeizt sind. Alternativ schmeckt es auch mit einem Onsen-Ei hervorragend.

  2. Die Brötchen aufschneiden und bei niedriger Hitze in einer Pfanne mit der Butter rösten. Den dünn geschnittenen Lachs auf dem Brötchen drapieren und aus der Avocado zwei Rosen schneiden. Dazu die Avocadohälfte quer in viele dünne Scheiben schneiden und anschließend auffächern. Am besten hierzu ein Video angucken, dann ist es leichter zu verstehen, aber es ist wirklich nicht schwer.

  3. Die Sauce hollandaise mit Wasabi-Paste zusammen erwärmen und abschmecken, bis es genug nach Wasabi schmeckt.

  4. Nun die Avocado-Rose auf den Lachs geben und jeweils zwei gebeizte Eigelb in die Mulde gleiten lassen. Alles mit der Wasabi hollandaise benetzen und servieren. Achte darauf, dass nur der Lachs gekühlt ist. Das Eigelb sollte ungefähr Zimmertemperatur haben und die Wasabi hollandaise darf ruhig richtig heiß sein. Dann schmeckt es am besten. 

Gespeichert unter