Cremiger Eierlikörkuchen vom Blech mit Streuseln

Unser Eierlikörkuchen vom Blech ist super einfach gemacht und schmeckt einfach himmlisch. Probiere es aus!

Auf einem Backblech liegt ein Eierlikörkuchen vom Blech. Er ist in Stücke geschnitten und mit Streuseln bedeckt.
Dieser saftige Eierlikörkuchen vom Blech ist perfekt für das nächste Kaffeekränzchen! Lass' dir das nicht entgehen! © StockFood / Küchenstübchen

Dieser Eierlikörkuchen vom Blech ist perfekt geeignet für Backanfänger*innen! Aber auch erfahrene Hobby-Bäcker*innen werden damit ihren Spaß haben. Entdecke diesen einfach Kuchen vom Blech!

Eierlikörkuchen vom Blech: Kuchen mit Schuss

Wer keine komplizierten Kuchen mag, wird mit unserem Eierlikörkuchen vom Blech bestimmt glücklich! Der Teig ist super schnell angemischt und die Streusel bestehen aus nur wenigen Zutaten. Der Schuss Eierlikör im Teig verleiht dem Kuchen ein besonderes Aroma. Das macht den Eierlikörkuchen vom Blech allerdings ungeeignet für die jüngeren Naschkatzen! Also eher etwas für das nächste Kaffeekränzchen unter den Erwachsenen.

Das Gute an Rührteig ist, dass man nichts falsch machen kann. Es gibt keine besondere Reihenfolge zu befolgen und die Zutaten sind nicht sonderlich kompliziert. Daher eigenet sich unser Eierlikörkuchen vom Blech gut, um ins Backen einzusteigen oder wenn es mal schnell gehen soll. Der Blechkuchen lässt sich dann sehr gut in mundgerechte Schnitten schneiden, was genug Portionen für eine größere Runde macht. Mit diesem Rezept zauberst du also einen köstlichen Kuchen, der garantiert gelingt!

Noch mehr einfach Rezepte für Kuchen mit Eierlikör oder vom Blech haben wir dir hier zusammengestellt:

Reicht dir das noch nicht? Kein Problem. Weitere Rezeptideen für Kuchen findest du in unserer Rezeptsammlung. Da wirst du bestimmt fündig!

Cremiger Eierlikörkuchen vom Blech mit Streuseln

Schwierigkeit: Anfänger Vorbereitungszeit 45 min Zubereitungszeit 40 min Gesamtzeit 1 hr 25 Min. Portionen: 12 Beste Saison: Frühling

Beschreibung

Unser Eierlikörkuchen vom Blech ist super einfach gemacht und schmeckt einfach himmlisch. Probiere es aus!

Zutaten

Für die Streusel

Für den Rührteig

Zubereitung

  1. Den Ofen auf 175 Grad Umluft vorheizen. Ein Backblech (25 x 30 cm) mit Backpapier auslegen.

  2. Für die Streusel die Butter schmelzen. Mehl, Zucker und Vanillezucker in eine Schüssel geben und mischen. Butter nach und nach dazu geben, dabei mit den Fingern untermengen und zerkrümeln, sodass Streusel entstehen.

  3. Streusel kalt stellen. Für den Rührteig die Eier trennen. Eiweiß mit 50 g Zucker steif schlagen. Butter mit restlichem Zucker, Vanillezucker und Salz cremig rühren. 

  4. Eigelbe nach und nach unterrühren. Mehl mit Backpulver mischen, sieben und mit dem Eierlikör unter die Schaummasse rühren.

  5. Zuletzt den Einschnee unterziehen. Teig auf das Blech geben und glatt streichen. Mit den Streuseln bestreuen und im heißen Ofen 35-40 Minuten leicht gebräunt backen. Stäbchenprobe machen.

  6. Aus dem Ofen nehmen und auskühlen lassen. Zum Servieren leicht mit Puderzucker bestäuben und in 12 Stücke schneiden.

Markiert: