Das ultimative Grundrezept für einfache Waffeln

Jetzt was Süßes! Wenn dich gerade der Jieper plagt, haben wir hier ein super einfaches Waffel-Rezept für dich.

Mit Puderzucker bestäubte Waffeln auf Holzbrett
Waffeln gehen ja sowieso – und erst recht, wenn sie so schnell und einfach zubereitet sind. © Getty Images/Westend61

Der Inbegriff eines absoluten Wohlfühlgerichts? Himmlisch luftige und süße Waffeln stehen da wohl ganz vorne. Dies ist auch nicht grundlos so. Denn manchmal überkommt uns einfach richtiger Heißhunger, der dann auch bekämpft werden muss. Wer dann noch die Grundzutaten zu Hause hat sowie ein Waffeleisen, hat schon mal klar gewonnen. Fehlt nur noch ein Grundrezept für super einfache Waffeln – wie gut, dass wir dir hiermit eins liefern.

Einmal fertig gebacken kannst du die Waffeln natürlich nach Herzenslust garnieren. Ob bestäubt mit Puderzucker, mit einem Klecks Sahne, mit frischen Früchten, einer leckeren Kugel Eis – oder einfach mit allem auf einmal. Erlaubt ist, was dir schmeckt und was dich glücklich macht!

Mit so einem Waffeleisen lassen sich neben einfachen Waffeln ebenso Versionen unterschiedlicher Art machen. Waffeln in allen Formen und Farben – einfach zum Verlieben! Deswegen folgen hier unsere liebsten Waffelrezepte, die wir dir nur ans Herz legen können.

Das ultimative Grundrezept für einfache Waffeln

Schwierigkeit: Anfänger Zubereitungszeit 20 min Gesamtzeit 20 Min. Portionen: 4 Beste Saison: Ganzjährig geeignet

Beschreibung

Jetzt 'was Süßes! Wenn dich gerade der Jieper plagt, haben wir hier ein super einfaches Waffel-Rezept für dich.

Zutaten

Zubereitung

  1. Zunächst das Waffeleisen bereitstellen und schon mal erhitzen. Dann die weiche Butter, den Zucker, den Vanillezucker und die Eier in eine Schüssel geben. Zutaten mit einem Handmixer zu einer glatten Creme schlagen.

  2. Im nächsten Schritt das Mehl und das Backpulver darüber sieben, Milch dazugießen und erneut den Mixer zücken. Aus den Zutaten einen klumpenfreien Teig herstellen.

  3. Teig portionsweise im heißen, leicht eingefetteten Waffeleisen goldbraun ausbacken. Das war es auch schon!

Markiert: