Einfache Küche – winterliches Süßkartoffelgratin

Bei diesem Süßkartoffelgratin kannst du wirklich nichts falsch machen. Und deine Gäste werden dennoch staunen über diese leckere Beilage.

Mehrere Scheiben der der gebackenen Süßkartoffel in einer Ofenform auf einem grauen Küchentisch.
So einfach geht Genuss mit unserem simplen Süßkartoffelgratin. © Shutterstock/ Nina Firsova

Auch wenn wir auf hier öfter mal mit Profi-Rezepten um die Ecke kommen, sind es doch hin und wieder auch die ganz einfachen Gerichte, die zu überzeugen wissen. Ein perfektes Beispiel dafür ist unser simples Süßkartoffelgratin. Es ist ganz schlicht und bildet deswegen die perfekte Beilage zu Fleisch- oder auch Fischgerichten. Ein echter Allrounder also, der auf der Festtagstafel garantiert gut ankommen wird.

Und auch, wenn Thanksgiving, wo die Süßkartoffel in den USA auf keinen Fall fehlen darf, gerade erst vorbei ist, wirst du noch genug Möglichkeiten haben, das Süßkartoffelgratin zubereiten zu können. Auch wenn der große Hype um die Süßkartoffel etwas abgeflacht ist, zählt sie nach wie vor als Wunderknolle. Selbst die Weltraumorganisation NASA hat sie als mögliche Nutzpflanze bei längeren Weltraumerkundungen auf dem Schirm. Kein Wunder, denn sie ist ein genialer Energielieferant und schmeckt einfach hervorragend. Oft wird sie sogar als Superfood gewertet. Apropos Superfood: Hast du schon mal davon gehört, dass Quallen eventuell das nächste große Superfood sein könnten?

Doch zurück zur Süßkartoffel. Möchtest du neben dem Süßkartoffelgratin noch andere Gerichte mit der Power-Knolle zaubern? Wir haben etliche leckere Kreationen mit Süßkartoffel für dich parat. Egal ob geschmort, frisch im Salat oder als orientalische Version. Schau mal hier:


Schon gewusst? Jeden Freitagmorgen versüßen wir dir dein Frühstück mit unserem EAT CLUB Newsletter. Melde dich an, falls du erstklassige Tipps und Tricks aus der Küche bekommen möchtest und immer auf der Suche nach neuen Food-Trends und kreativen Rezepten bist.

Einfache Küche – winterliches Süßkartoffelgratin

Schwierigkeit: Anfänger Vorbereitungszeit 10 min Zubereitungszeit 40 min Gesamtzeit 50 Min. Portionen: 4 Beste Saison: Ganzjährig geeignet

Beschreibung

So einfach geht Genuss mit unserem simplen Süßkartoffelgratin.

Zutaten

Zubereitung

  1. Die Süßkartoffeln schälen und in Scheiben schneiden. Diese dann ziegelartig in eine Auflaufform legen. Thymianblättchen und Rosmarinnadeln abstreifen und fein hacken. Von der Petersilie die Blätter abstreifen und ebenso fein hacken. Vorher allerdings einen Esslöffel grob gehackter Petersilie beiseitelegen. Knoblauch abziehen und ebenso fein hacken. 

  2. Den Ofen auf 180 Grad (Umluft) hochheizen. Die Kräuter und den Knoblauch mit der Sahne und der Milch verquirlen. Auch einen Teelöffel Instant-Brühe hineinrühren. Die Milch-Sahne-Mischung zudem kräftig mit Salz, Pfeffer, Muskat und Paprikapulver abschmecken.

  3. Dann gleichmäßig über die Süßkartoffeln gießen und das Ganze im Ofen auf mittlerer Schiene etwa 30 Minuten garen. Anschließend noch den Käse über dem Gratin verteilen und nochmals 10 Minuten backen, bis das Gratin goldbraun ist. 

Markiert: