Sommerdrink: Unser Eistee-Rezept mit Blaubeeren und Minze

Ist dir zu heiß, trink’ ein Glas Eistee mit Blaubeeren und Minze. Danach geht’s fresh weiter im Alltag,

Zwei Gläser Eistee mit Blaubeeren und Minze, darin auch Limettenspalten und Eiswürfel, daneben Strohhalme und eine Schale Blaubeeren.
Wenn und die Temperaturen schon morgens ins Schwitzen bringen, sorgt ein Glas Eistee mit Blaubeeren und Minze für Abkühlung. © Adobe Stock/ nblxer

Eistee, Limos, Säfte: kann man alles im Supermarkt kaufen, aber leider ist da dann auch häufig seeeehr viel Zucker drin. Gesund sieht definitiv anders aus. Aber es geht besser: Wer sich sein Erfrischungsgetränk selbst braut, der bestimmt, was hereinkommt – und was eben nicht. In unser Rezept für Eistee mit Blaubeeren und Minze beispielsweise haben wir Süßungsmittel nur optional aufgeführt. Uns schmeckt der frische Tee ohne ebenso gut, aber Geschmäcker sind ja bekanntlich verschieden. Entscheide also selbst, wie süß du es am Ende haben willst.

Schon gewusst? Blaubeeren sind wahre Powerpäckchen und versorgen uns Menschen mit vielen wichtigen Nähr- und Mineralstoffen. Ihr Gehalt an Eisen, Kalium und Kalzium ist beachtlich, außerdem sind sie randvoll mit Ballaststoffen und deshalb wunderbar für den Magen und Darm. Wir fragen uns allerdings: Gibt es einen Unterschied zwischen Blaubeeren und Heidelbeeren? Und wenn ja, worin besteht der? In der EAT CLUB Kochschule findest du es heraus.

Unseren Eistee mit Blaubeeren und Minze bereiten wir mit grünem Tee vor, du kannst ihn aber auch mal mit Schwarztee kochen. Und dich anschließend durch unser breites Angebot an weiteren Erfrischungsgetränken klicken und deine freshen Favoriten für den Sommer entdecken. Wie wäre es mit einem Grapefruit-Eistee mit Rosmarin, dem thailändischen Eistee mit Zitrone Cha Manao oder Matcha-Eistee? Du kannst aber auch einen Eistee-Sirup vorbereiten und damit Getränke oder einfach Wasser aufpeppen. Für weitere coole Drinks aller Art schau direkt hier weiter:

Übrigens eignen sich auch alkoholfreie Cocktails für eine kleine Erfrischung zwischendurch. Vor allem nach einem langen Arbeitstag, wenn man sich in der noch warmen Abendsonne auf den Balkon setzt und entspannen möchte, hat man nicht immer Lust auf Promille. Mittlerweile ist es fast schon Trend, weniger oder gar nichts mehr zu trinken. Mindful Drinking nennt sich das. Wir haben mit einer Expertin über diese Entwicklung gesprochen.


Übrigens: Unsere Rezepte gibt’s auch in der App – einfach downloaden!

Sommerdrink: Unser Eistee-Rezept mit Blaubeeren und Minze

Schwierigkeit: Anfänger Zubereitungszeit 15 min Ruhezeit 30 min Gesamtzeit 45 Min.
Portionen: 4
Beste Saison: Sommer

Beschreibung

Bei heißen Temperaturen bewahrt man mit selbst gemachtem Eistee einen kühlen Kopf.

Zutaten

Zubereitung

  1. Das Wasser zum Kochen bringen und den grünen Tee mit 5 Minzzweigen darin 15 Minuten zugedeckt ziehen lassen. Anschließend vollständig abkühlen lassen.

  2. Derweil die Blaubeeren mit den restlichen Minzzweigen und dem Saft einer Limette in einem großen Krug zerdrücken.

  3. Eiswürfel in den Krug füllen, den kalten Tee aufgießen und diesen nach Belieben mit Sirup (z.B. Ahorn oder Agave) süßen. 

Gespeichert unter