Erdbeer-Rhabarber Galette Tarte: Passend zur Saison

Mit unserer köstlichen Erdbeer-Rhabarber Galette Tarte sorgst du für Abwechslung und Hochgenuss auf dem Kaffeetisch.

Erdbeer-Rhabarber-Galette-Tarte auf einem Holzschneidebrett und grauem Untergrund.
Läute den Frühling ein, mit unserer leckeren Erdbeer-Rhabarber Galette Tarte © Gettyimages/ Vladimir Mironov

Im Sommer gibt es nichts Besseres, als mit saisonalem Obst und Gemüse zu arbeiten. Genau das machen wir auch mit unserer Erdbeer-Rhabarber Galette Tarte. Denn jetzt schmecken Erdbeeren schön verführerisch und der Rhabarber bietet einen schön fruchtigen Säurekontrast. Eine tolle Kombination und dazu ein leckerer Teig – fertig ist diese himmlische Köstlichkeit, die seinesgleichen sucht. Wird definitiv deine Liebsten umhauen!

Für die Galette Tarte machst du einfach einen Mürbeteigboden ohne irgendeine Springform oder Ähnliches. Du formst den Teig direkt frei Schnauze auf dem Backpapier. Achte hierbei darauf, den Teig nicht zu einer homogenen, glatten Masse zu verarbeiten. In Amerika hieß es immer, dass man noch Butterstücke in einem guten Pie-Teig sehen müsse. Halte es also lieber ein wenig rustikaler. Viel einfacher geht es nicht!

Eine Sache solltest du allerdings beachten. Mürbteige können Wärme bei der Verarbeitung überhaupt nicht ausstehen. Verwende also am besten sehr kalte Butter, Eiswasser und kühle deine Hände immer wieder mit kaltem Wasser zwischendurch beim Kneten. Alles andere ist wirklich ein Kinderspiel und gelingt dir garantiert.

Weitere leckere Sachen mit Rhabarber, wie unsere Erdbeer-Rhabarber Galette Tarte haben wir übrigens in unserer Rezeptsammlung. Probiere doch mal unsere liebevollen Rhabarber Pie mit Herzen aus. Zudem haben wir dir hier schon mal eine kleine Vorauswahl für dich erstellt, bei der bestimmt auch das Richtige für dich dabei ist:

Erdbeer-Rhabarber Galette Tarte: Passend zur Saison

Schwierigkeit: Anfänger Zubereitungszeit 1 Stunde Ruhezeit 1 Stunde Gesamtzeit 2 hrs Beste Saison: Frühling

Beschreibung

Läute den Frühling ein, mit unserer leckeren Erdbeer-Rhabarber Galette Tarte

Für eine Galette Tarte

Zubereitung

  1. Zunächst den Mürbteig herstellen. Hierfür Mehl, 1 EL Zucker und Salz in einer Schüssel vermengen. Die Butterwürfel zugeben und blitzschnell verkneten (nur einige Sekunden). Dann unter Kneten das Wasser hinzugeben und zügig zu einem Teig verarbeiten, der gerade so zusammenhält, aber noch krümelig ist. Diesen Teig dann locker in Folie verpackt für eine Stunde im Kühlschrank ruhen lassen. 

  2. Den Backofen auf 200 Grad (Ober- und Unterhitze) vorheizen und ein Backblech mit Backpapier auslegen.

  3. Die Erdbeeren und den Rhabarber waschen, putzen und in kleine Stücke schneiden. Alles mit Zucker und Stärke vermengen.

  4. Nun den Teig auf das Backpapier legen und ausrollen. Die Form darf ruhig rustikal sein. Die Erdbeer-Rhabarber Mischung nochmals durchrühren und in die Mitte des Teiges geben. Dann verteilen aber an den Rändern circa 3 cm Platz lassen. Diesen dann Stück für Stück zusammenklappen, sodass man einen Tarte-Rand erhält. Auf diesem verteilst du den zweiten EL Zucker und schiebst die Galette Tarte für 40 bis 50 Minuten in den Ofen. Guten Appetit!