Feiner Salted-Caramel-Aufstrich: Aus nur vier Zutaten!

Haselnussaufstrich? Schnee von gestern, wenn du erst einmal diesen Salted-Caramel-Aufstrich probiert hast.

Ein Weckglas mit Salted-Caramel-Aufstrich und Meersalz auf einer schwarzen Schieferplatte.
Bei diesem Salted-Caramel-Aufstrich besteht die Gefahr, dass nicht alles direkt ausgelöffelt wird. © Shutterstock/Tatyana Berkovich

Auf dem Frühstücksbrot darf’s gerne mal ein süßer Aufstrich sein. Den meisten fällt da wahrscheinlich als Repräsentant für süße Aufstriche die berühmte Haselnusscreme aus Italien ein. Was wäre aber, wenn wir dir heute einen Aufstrich vorstellen, der innerhalb von 30 Minuten zubereitet ist und für den lediglich vier Zutaten benötigt werden? Palmöl und andere unnötige Zusätze – Fehlanzeige. Ganz zu schweigen davon, dass der Gang zum Supermarkt dir erspart bleibt und alle Zutaten zusammen auch noch unter dem Strich viiiel günstiger sind. Naja, und selbst gemacht schmeckt nun mal immer besser. Eine wahre Win-Win-Situation! Wir präsentieren: unseren Salted-Caramel-Aufstrich!

Seit einiger Zeit bin ich nun leidenschaftliche Verfechterin von Salted Caramel. Tatsächlich war mir purer Karamell davor zu süß, mit etwas Salz jedoch untergemischt ergab es das für mich perfekte Zusammenspiel aus süß und salzig. Dass gesalzenes Karamell nun also immer mehr Einzug in die kulinarischen Trends hält, begrüße ich auf jeden Fall – wie etwa bei dem Salted Caramel Milkshake oder dem veganen Salted Caramel Cheesecake im Glas.

Der Salted-Caramel-Aufstrich lässt sich übrigens hervorragend verfeinern mit weiteren Extras wie Zimt, Meersalz oder Tonkabohne, damit du ihm eine individuelle Note geben kannst. Übrigens lässt sich der Aufstrich auch hervorragend an die Liebsten verschenken. Wer kann denn schon nein zu einer selbst kreierten Streichcreme sagen? Ich sicherlich nicht..

Falls auch du nun im Aufstrich-Fieber bist, folgen an dieser Stelle weitere köstliche Vorschläge, die das Brot aufpimpen. Aber aufgepasst, dass der Inhalt doch nicht komplett ausgelöffelt wird..

Feiner Salted-Caramel-Aufstrich: Aus nur vier Zutaten!

Schwierigkeit: Anfänger Zubereitungszeit 25 min Gesamtzeit 25 Min. Beste Saison: Ganzjährig geeignet

Beschreibung

In diesen absolut himmlischen Salted-Caramel-Aufstrich kommen lediglich vier Zutaten: Zucker, Butter, Karamell, Sahne und Vanille.

Zutaten für 1 Glas

Zubereitung

  1. Um die Butter später besser zu schmelzen, diese grob würfeln.

  2. In einem ausreichend großen Topf bei mittlerer Hitze den Zucker langsam schmelzen und unter ständigem Rühren karamellisieren, bis er hellbraun ist. Der Zucker wird sich erstmal kristallisieren, was normal ist. Die Butter nach und nach einrühren, solange der Zucker noch nicht zu dunkel ist. Kurz köcheln lassen, ohne dabei zu rühren.

  3. Dann die Sahne sowie die Vanille hinzufügen und das Ganze für ungefähr 15 Minuten bei mittel-hoher Hitze köcheln lassen. Dabei ab und zu umrühren, damit nichts am Boden anbrennt. Der Aufstrich sollte noch etwas flüssig sein, da er im Kühlschrank ohnehin fest wird. Den Topfinhalt in ein sauberes Glas füllen und für mindestens 2 Stunden im Kühlschrank kalt werden lassen.

Markiert: